Kann man zu seiner Schildkröte eine persönliche Beziehung aufbauen?

4 Antworten

also ich würde auch sagen das man keine richtige beziehung zu schildkröten aufbauen kann. ich hab selber 2 seit fast 11 jahren. das einzige was der fall ist das wenn ich sie aus dem wasser nehme beißen sie nicht zu oder ziehen nicht ihren kopf ein und ich kann sie am kopf streicheln ohne das was passiert, das kann aber kein anderer machen da beißen sie sofort zu :) und als die eine noch kleiner war konnte sie immer auf meinem bauch zum laufen, das hat ihr scheinbar gefallen :)

Doch man kann eine sehr enge Beziehung aufbauen...ich habe 4 griechische landschildis, jede hat ihren Charakter..und eine ist sehr auf mich fixiert, sie kommt von sich aus zu mir, sie kuschelt sich an mich,und wenn man sie genau beobachtet kann man auch sehen, wie es ihnen geht...ich habe sie schon seit sie ganz jung war...im sommer wird sie 3 Jahre. und ich verbringe sehr viel Zeit mit ihr und auch mit den anderen. man sieht richtig wie die Schildis es genießen am hals sanft gestreichelt zu werden. ich weiß, dass es mir wohl kaum jemand glaubt, aber ich habe eine sehr enge beziehung zu meinen Kleinen. eine kommt auch nur ganz selten auf mich zu, sie ist neugierig viel unterwegs und wenn sie Streicheleinheiten möchte kommt sie auf mich zu und streckt ihren Kopf weit raus,wenn ich dann streichel streckt sie alles von sich und scheint es zu genießen. aber wie gesagt ich verbringe auch sehr viel Zeit mit ihnen und achte auf jede veränderung in ihrem kleinem Gesicht. Ich liebe diese Tiere so wie jeder der hier schreibt seine schildis liebt.. es sind keine langweiligen Tiere, wie oft gedacht wird..man muss sich halt ganz stark aufs beobachten einlassen können. liebe grüße

Sicherlich könnte man eine Beziehung zu ihnen aufbauen.

Das Problem dabei ist aber, dass die wenigsten sich tatsächlich mit der Schildkrötenhaltung auskennen und daher weder wissen, was Schildkröten wollen, noch scheint ihnen selbst nach jahrelanger Haltung völlig unbewusst zu sein, dass Schildkröten nunmal weder sprechen können noch sonst irgendwie Unwohlsein zeigen.

Schildkröten sind -wie auch andere Reptilien - reine Beobachtungstiere. Wer sich mit ihnen auseinandersetzt, hat viel mehr Freude am Zusehen, als am Streicheln oder ständigem Umhertragen.

Jeder Verlust des Bodenkontaktes bedeutet für Schildkröten ein feindlicher Angriff. Sie wissen nicht, dass der Mensch "nur Gutes" will. Durch diesen Verlust entsteht Stress. Stress hat bei Schildkröten eine derart negative Auswirkung, dass er ab einem gewissen Maß sogar tödlich enden kann. Auch Schildkröten können sich untereinander stressen. Aber das ist eine andere Geschichte. Schildkröten leiden still vor sich hin, keiner merkt ihnen an, dass es ihnen schlecht geht.

Dieser Stress entsteht auch, wenn man Schildkröten badet oder täglich nach draußen setzt und abends wieder rein holt, denn auch jeder Ortswechsel wirkt sich alles andere als positiv aus.

Ich habe acht Griechische Landschildkröten. Sie leben alle in einem Freigehege. Abends laufen sie von selbst wieder in ihr beheiztes Häuschchen, um dort zu übernachten. Sollten sie nicht von selbst hinein krabbeln, setze ich sie dort hin. Ist zwar ebenfalls Stress, aber immer noch besser, als in kalten Nächten der Gefahr nachtaktiver Feinde ausgesetzt zu sein. Ansonsten nehme ich sie nur noch in die Hand, wenn sie im Herbst zur Überwinterung in den Kühlschrank umziehen. Ich nehme sie aber nie auf den Arm, um mit ihnen zu kuscheln, irgendwelche Beziehungen aufzubauen oder sie gar zu dressieren.

LG www.das-schildkroeten-forum.de

schildkröten sind leider keine schmusetiere, sondern Beobachtungstiere. Das bedeutet man kann sich nicht auf die Hand nehmen und keine Schildkröte würde, wenn sie frei wäre zum Menschen kommen um gestreichelt zu werden. Also Nein, man kann keine Freundschaft aufbauen. Dazu sind Schildkröten zu distanziert und man kann sie ja auch nicht streicheln, ausser mal unterm Kopf oder so, aber das eine Schildkröte kommt, wenn man sie ruft würde nie funktionieren, und ich glaube genau das ist es, was man so schön findet bei hunden oder Katzen. man ruft sie, sie kommen. Oder man bringt ihnen Tricks bei, oder sie kommen um gestreichelt zu werden.

Lg

Dankeschön!

0

Was möchtest Du wissen?