Kann man zu Ostern auch Hasenbraten essen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag mal, Hombre... Wir haben innerhalb von 4 Minuten, am selben Tag, so gut wie die gleiche Frage gestellt? Deine ist nicht im Fenster "aufgesprungen", als ich meine gestellt habe. Laut GF-Zeitangabe warst Du aber der Erste ?!?! NIEMALS, Pardon, ich meinte: Niemals.

Das klären wir gleich morgen auf der Straße, um Mittag. Dann heißt es nur: Zieh!, Fremder...

NEIN: lecker! bezüglich "hasenleichen" ist NICHTS mit pietät: "hasenverwandte" kommen ja wohl nicht vorbei, um dem verzehr beizuwohnen- und selbst wenn, wissen die doch nicht, in welches zeug du deine zähne gräbst.

Ja wirklich! Aber ... hast Du ein gutes Rezept, ich würde es mir doch glatt noch mal überlegen...

Ich verstehe wirklich nicht, was daran pietätlos sein soll. Dann dürftest Du ja auch kein Lamm oder anderes Fleisch essen.

Kein Mensch braucht Fleisch. Totes Tier essen,- warum? Weil´s schmeckt? Es gibt auch andere Lebensmittel die gut schmecken, allemal so gut wie Tierkadaver.

0

Auf jeden Fall!!! Hasenbraten ist sehr lecker in der Osterzeit...man sollten seinen Kindern halt wenn möglich nicht von dem Tier in der Pfanne erzählen :) (ich esse Hase sehr gerne gut gewürzt mit Rosmarin in der Pfanne)

Und wenn die Kinder Fragen stellen.....könnte man sagen:"mein Name ist Hase ich weiss von nichts".

0

Was möchtest Du wissen?