Kann man zu dick sein, um Skateboard fahren zu lernen?

7 Antworten

Naja. schon.

im grunde kann man für alles zu dick sein, schon allein weil man so fett werden kann dass man sich dadurch nichtmehr wirklich bewegen kann, an dem punkt ist es mit dem sport auch vorbei.

aber abgesehen davon... es gibt durchaus auch dicke menschen die skatenund es gibt durchaus auch dicke menschen die sehr gut skaten.

klar, es hat irgendwo trotzdem nachteile, bspw. geht skaten sehr auf die gelenke, und die sind bei übergewichtigen leuten natürlich nochmal stärker belastet als bei anderen.

aber solange wir nur von "normalen" dicken/übergewichtigen sprechen, und nicht von leuten die so extrem übergewichtig sind dass sie sich deswegen kaum noch bewegen können, ist skateboard fahren natürlich noch möglich.

Hallo Achtuhr,

es ist möglich, dass breiter gebaute Personen Skateboard fahren können, bei Tricks hat es nur den Vorteil, dass man leichter und agiler ist. In der Theorie wäre es auch möglich, dass eine etwas dickere Person einen Kickflip hinkriegt.

Beim Boxen hat es auch verschiedene Gewichtsklassen, wobei die Masse des Körpers keinen direkten Einfluss auf die Reflexe besitzt.

Gruss,

Raz

Mag sein das dickere Menschen am Anfang Schwierigkeiten haben beweglicher zu sein aber bisher haben dicke es mit viel Übung Training geschafft auch das zu meistern.

Wenn das Skateboard zusammenbricht oder das Holz auf dem Boden schleift, dann war der Mensch zu dick. Sonst nein.

Denkst du nicht, man braucht ne‘ bestimmte sportliche Figur .. damit’s einfacher ist Das zu lernen ?

0

Ich denke, dass es mit 200 Kilo oder mehr nicht möglich ist spektakuläre Skateboardmoves hinzulegen. Ein bisschen rumfahren kann man natürlich schon.

0

Ja, mit 200 Kilo ist jeder Sport extrem schwierig. Da kann man bestimmt keine spektakulären Skateboardmoves machen.

Was möchtest Du wissen?