Kann man was alternatives gegen Schlafapnoe machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt mich nachdenklich, wenn ich die vielen Beiträge von Leuten über deren Leid und den einhergehenden Problemen mit der Schlafapnoe lese. Viele versuchen damit ihr Geld zu verdienen, sei es, dass sie oftmals unnötige Operationen, seltsame Mittelchen wie Nasenpflaster oder diese billigen Schnarchschienen aus China von der Stange verkaufen, die zwar im ersten Moment helfen (wie mir auch), aber auf lange Sicht eher gesundheitliche Schäden (Inhaltsstoffe?) mit sich bringen, anstatt zu helfen. Ich kann von all dem ein Lied singen als ASOS Schlafapnoe Patient. Als jemand, der viel auf Dienstreisen unterwegs ist, habe ich mein CPAP Sauerstoffgerät immer überall mit geschleppt, einfach der blanke Horror, viele meiner Kollegen haben Witze darüber gemacht, aber für mich war es reines Überleben (bestimmt eine Kopfsache) und wenn ich es mal vergessen habe auf die Reise mitzunehmen, habe ich kaum geschlafen, der ganze nächste Tag war im Eimer, weil ich mich so elend gefühlt und abgeschlagen gefühlt habe. Wie es im Leben so ist, habe ich auf der Suche nach noch anderen Lösungen auf einem Kongress für ASOS Patienten Frau Emmerich aus Kaarst kennengelernt, die sich der ganzen Sache mit dem Schnarchen seit Jahren verschrieben und sich darauf spezialisiert hat. Während der Vorträge ist mir auch klar geworden, dass ihre Schnarchschiene deswegen einen Erfolg von über 95 Prozent haben kann, weil diese Schiene genau auf die Zahnsituation des Trägers ausgewertet und individuell passend hergestellt wird. Nach anderen Verfahren, eben solchen Schienen aus China, ist wohl im ersten Moment ein Erfolg zu spüren, aber eben nicht langfristig. Ich habe sie nach dem Kongress besucht und für mich eine Schnarchschiene anfertigen lassen, genau auf meine Zähne passend. Nach nur einem Mal Nachstellen funktioniert die Schiene bestens, ich schnarche nicht mehr und meine Apnoe ist auch weg. Seit ca 7 Monaten nun trage ich die Schiene und brauche eigentlich auch mein Sauerstoffgerät nicht mehr, was für mich eine totale Befreiung darstellt. Seltsam ist nur, und das verstehe ich überhaupt nicht, obwohl solch eine Schiene viel günstiger ist, als mein Sauerstoffgerät, hatte ich riesige Probleme, dass meine Versicherung die Kosten der Schiene übernimmt, letztendlich haben sie dann aber doch alles bezahlt. Mit meinem sehr positiven Beitrag möchte ich meinen Dank an Frau Emmerich aussprechen, die sich mit super Beratung und toller Betreuung um mich und mein Problem gekümmert hat. Dort war ich nicht nur eine Nummer und nicht nur ein Mensch von 1000 anderen. Ich hoffe, dass ich mit meinem Beitrag vielen sich auf der Suche nach einer Lösung gegen ihr Schnarchen befindenden Menschen, ein bisschen weiterhelfen konnte. www.schnarchprobleme.info/schlafapnoe P.s.: ich weiß, dass Kunden aus ganz Deutschland bei ihr bestellen und anfertigen lassen, aber ich bin halt direkt dorthin gefahren...

Da muss ich Marco völlig recht geben und vielen vielen dank für diesen ausführlichen bericht, ich glaube das viele unter uns als Apnoeiker solche geschichten kennen. Ich habe auch meine Schnarchschiene von Schnarchprobleme.info in Kaarst. Kann es genauso bestätigen wie marco es schreibt und seine erfahrung mit Frau Emmrich. Sie hats drauf, einfach ein Talent für diese kunstlerische arbeit die sie da leistet, Alles passt einfach, die freundlichkeit, das fachwissen, die Passform, nach 2 tagen spürte ich das tragen der schienen nicht mehr, die betreuung und um es kurz zu halten: Sie war meinen Rettung das ich es geschafft habe ohne CPAP gerät und tortur weiterzuleben. Mein Dank! Die vielen ärzte wo ich war, Lungenarzt, Zahnärzte konnten mir nicht weiter helfen aber einige ärzte bei denen ich damals in behandlung war die mir nicht weiter helfen konnten arbeiten bereits mit ihr zusammen da es einfach hoffnungslose fälle gibt wie ich die es auch geschafft haben. Meine Schnarchschiene hat meine krankenkasse komplett übernommen. Ich weiss auch das die anerkannt sind als speziallabor die nur darauf spezialisiert sind in der Herstellung von indiv. Schnarchschienen. Auch wenn die kasse es nicht übernommen hätte, hätte ich ohne nach zudenken die kosten selber getragen weil es zu meiner lebensqualität sehr stark beiträgt. Übrigens war ich mal bei einem Zahnarzt der hat mir ein angebot gemacht vom 4 fachen des preises was ich jetzt bezahlt habe und als bonus hat er mich weiter verwiesen an seinen Kollege HNO arzt und der wollte nochmal zusätzlich die nasenscheidenwand operieren, angeblich könnte es auch mit meiner Schlafapnoe zu tun haben!!! Zur meiner Person: Ich selber bin 10 jahre Apnoe patient und konnte einfach diese Maske auf dauer nicht mehr ertragen und bin trotdem weiter auf die suche gegangen. Über Schnarchschienen (protrusionsschiene) habe ich auch einiges an erfahrung gesammelt, über das was im netz so angeboten wird von der günstigen bis zur teuren mit rückegaberecht. Die meisten von denen waren vom tragekomfort einfach unpraktisch so als ob ich ein boxergebiss im mund hätte, dann gibt es auch noch solche die man in heissem wasser verformen kann und danach auf die zöhne setzt, aber auch hier war die wirkung zwar zuerst da aber dann auch ziemlich schnell wieder tralala. Dann habe ich eine schiene ausprobiert mit einer rückzahlungsgarantie die sogar durch ärzte empfhohlen worden ist laut deren website. Was kann da falsch gehen mit der Rückzahlungsgarantie, habe ich mir gedacht. Im guten glauben ausprobiert musste den abdruck zum Zahnarzt mit extra kosten, da war der abdruck nicht gut gemacht und wieder dort hin am ende habe ich dann die Schiene erhalten und nach 4 tagen fing wieder mein problem an. Wollte dann mein geld zurück bekommen war alles sehr problematisch am ende habe ich es dabei gelassen. Heute nach 1 Jahr geht es mir noch immer blendend dank meiner Schnarchschiene von Fr Emmrich und mein Atemgerät steht seit dieser zeit im Dachgeschoss.

Wenn du es nur "wahrscheinlich" hast, geh zum Arzt bzw. dann in ein Schlaflabor und lass dich untersuchen. Es gibt Unterschiede beim Schlafapnoe - die Dauer z.B.

Was möchtest Du wissen?