kann man sich während dem schlafwandeln umziehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, theoretisch ist es möglich, allerdings glaube ich im Falle deiner Freundin, dass sie nur Aufmerksamkeit durch Geschichten erzählen braucht oder einfach nur blau war.

Ja, ist möglich. Ich bin mit 7 Jahren mal in der Früh fix und fertig angezogen für die Schule aufgewacht. Konnte mich nur so vage erinnern. Ich bin 17, schlafwandle immer noch xD

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Ja, das geht. Hatte mal im Erwachsenenalter (!!!) eine Zeit, in der ich gewandelt bin. War furchtbar, es war morgens, als wäre ein Geist im Haus gewesen. Zum Glück hatte ich zu dem Zeitpunkt mit meinem Freund zusammen gewohnt, der mir einiges erzählen konnte.

Klamotten aus- und umziehen war bei mir auch sehr "beliebt", einmal habe ich Kartoffeln gekocht (sind zerfallen) und ich habe auch einmal gespült (dabei bin ich aber durch den Reiz des warmen Wassers aufgewacht - war schlimm!). Habe ein Brot mit einem scharfem Messer in kleinste Krümel "geschnitten" usw...

Also, das mit den Unterhosen ist harmlos und geht.

Schlafwandeln? Oder spinn ich?

Hey ihr..

Mir ist was ganz komisches passiert. Bin gestern Abend nach Hause gekommen, Bett frisch bezogen, frisch geduscht und frische Schlafkleidung angezogen. Also zusammenfassend: alles rückstandslos sauber. Bin schlafen gegangen. Morgens aufgewacht und hatte eine Deutschland Fahne auf dem handrücken. Schwarz, rot und gelb.. Schaut aus wie mit Edding einen Abdruck gemacht. Richtig dichte Farbe, nicht verwischt aber ungleichmäsiger Rand. Hab aber nirgends Farbe rum liegen und heute morgen war nichts verändert in meinem Zimmer. Bin jetzt 20 Jahre alt (weiblich) und bin nie schlafgewandelt oder sonst was.

Trau mich jetzt nicht mehr zu schlafen, weil mir das echt Angst macht und ich es mir nicht erklären kann.

Hatte jemand schonmal was ähnliches?

Freu mich über jeden hilfreichen Bericht/Rat/Idee :(

Liebe Grüße

...zur Frage

Aufwachen bei Schlafwandeln?

Gestern bin ich während des Schlafs aufgestanden und rastlos in die Wohnung geirrt. Bis ich dann gegen eine Wand prallte. In den Moment bin ich sozusagen aufgewacht und wunderte mich was ich jetzt mache. Ich weiß ja nicht warum ich aufgestanden war. Ist das also Schlafwandeln?

...zur Frage

Schlafwandeln bei Bewusstsein?

Hi,

gestern Nacht hatte ich einen Komischen Traum, dachte ich zuerst, ich erinnere mich aber nur noch schleierhaft.

Ich ging nachts zu meinem Schreibtisch und startete meine Spielkonsole, nahm die CD raus lag sie umgedreht auf den Drucker und ging wieder schlafen, ich weiß das ich einen Grund dafür hatte aber der fällt mir nicht mehr ein und im Nachhinein gibt/gab es auch keinen.

Am morgen würde ich dann von dem Kühler der Konsole geweckt und wunderte mich warum die Konsole überhaupt lief, als ich dann noch die CD auf dem Drucker sah, fiel mir mulmig der angebliche Traum wieder ein. :/

_

Ich habe noch nie Schlafgewandelt und habe mal gehört es soll bei Erwachsenen auch ein Symptom für Gefährliche Krankheiten sein wenn es plötzlich auftritt.

Da ich mich aber noch dran erinnere was ich tat wunder ich mich ein wenig, man kennt das ja wenn man Nachts im Halbschlaf aufsteht und das Licht oder den TV ausschaltet um weiter zu schlafen, weil man es am Abend verpennt hat.

Aber warum in aller Welt sollte jemand (ich) die CD aus der Konsole nehmen sie anlassen, die CD weglegen und wieder ins bett gehen?

Lange Rede kurzer Sinn/Frage: Schlafwandeln bei Bewusstsein möglich? Oder mache ich mich nur unnötig verrückt?

Aber dann Frage ich mich, warum mach ich sowas?

...zur Frage

Hilfe bin ich Schlafgewandelt?

Gestern Abend bin ich schon um 8 Uhr ins Bett, da ich so müde war. Um halb 12 wachte ich dann im Zimmer meiner Cousine auf wie ich gerade die Nachlichter ausmache (die Ventilatoren habe ich auch ausgemacht). Ich habe die zwei Dinge so bei halben Bewusstsein gemacht. Denn ich kann mich noch daran erinnern habe aber keine Ahnung warum ich das gemacht habe und wie ich in ihr Zimmer kam/warum überhaupt. Jetzt habe ich ein bisschen Angst dass ich das schon öfter gemacht habe oder öfter machen werde und war froh dass ich wenigstens ganz bekleidet schlief ha! Es war mir dann als ich vor dem Nachtlicht stand son unangenehm, denn dann wachte ich richtig auf und es war einfach nur peinlich, ich machte alles schnell wieder an und verschwand in mein Zimmer. Denkt ihr ich bin Nachtgewandelt? Oder habe ich einfach nur gedacht ich habe verschlafen und bin dann wie jeden morgen schnell in ihr Zimmer und machte die Dinge aus? Was kann man gegen Schlafwandeln tun und woher kommt es?

...zur Frage

Kann es passieren, dass ich im schlaf unkontrolliert und unbewusst anderen oder mir etwas antue?

Hallo liebe Gutefrage-Community!

Ich (15) habe schon viel über Fälle gelesen, bei denen Personen im Schlaf sehr gefährliche Dinge tun, oder sogar auch zu Mördern wurden, da sie keinerlei Kontrolle über ihre Taten hatten. Jetzt habe ich Angst, dass mir so etwas auch passieren kann, obwohl ich vorher noch nie "Schlafgewandelt" bin und ich auch weiß, dass das absolute Ausnahmefälle waren und auch es auch sonst eher selten vorkommt. Manchmal habe ich Angst, ich im Schlaf jemanden anderes schlagen oder noch schlimmeres tun und ich frage mich auch, ob die Angst und der Gedanke dadran, dass dies rein theoretisch möglich wäre, unterbewusst in irgendeiner Weise dazu führen kann, dass dieses "Schlafwandeln" erst zustandekommen kann?

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Schlafstörungen, Schlafwandeln - wie weit geht man, was ist möglich ohne wach zu werden (Misshandlung)?

Ich habe bei einem Jungen (16) geschlafen den ich jetzt seit dem Kindergarten kenne. Er ist wie ein Bruder für mich. Aber als ich langsam wach wurde hab ich nur gemerkt, dass er seinen Penis an meinem Hintern rieb und seine Hand in meine Hose schub. Ich hab mit ihm Kontakt abgebrochen, aber ich weiß von seiner Mutter, dass er schon öfters Schlafgewandelt ist. Er hat am nächsten Tag gesagt er wüsste nix davon. Ich kenne ihn auch so lange das ich sicher sagen kann, dass er der letzte Junge wäre der sowas machen würde eigentlich... Ist das überhaupt möglich im Schlaf so etwas zu machen und danach nichts mehr davon zu wissen? Ich fange langsam an ihm das wirklich zu glauben, weil er wirklich nicht der Mensch dafür wäre. Andererseits hasse ich ihn dafür was er getan hat. Kann es aber wirklich sein das er nix dafür konnte? Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?