Kann man sich ''neutral'' fühlen?

10 Antworten

Natürlich gibt es Gefühlszustände, die man weder als wirklich 'gut' / ausgesprochen angenehm, noch als wirklich 'schlecht' / 'unangenehm' empfindet.
Dazu kann man dann auch 'neutral' sagen.

ja kann man wenn man mit seinem leben zufrieden ist und sich nix ändert und die tägliche routine die selbe ist,so das es nicht zu ärgerlichen ereignissen kommen kann.

Geht das

Dadurch das es deine persönliche wahrnehmung ist.

Lg

Nein. Entweder man ist gesund und es geht einem gut oder es geht einem schlecht, weil man krank ist, depressiv etc..

man sollte körperliche und psychische Gesundheit am besten kombinieren. Wie gesagt kann man körperlich gesund sein aber mental nicht. Was ist man denn dann?

0

Klar, wieso sollte man sich nicht neutral fühlen können? Das eigene Empfinden steht ja nicht im Konflikt zur Wahrnehmung anderer.

Doch, steht es. Entweder man ist krank oder man ist gesund... bist du krank, geht es dir nicht gut.

0
@Maggomarco

Selbst wenn man krank ist muss es einem nicht schlecht gehen. Vor allem kann man gesund sein und sich aber trotzdem schlecht fühlen(mental)

0

Ja klar, wenn dann gefragt wird, hey wie gehts, sagt man 'Okay'

Was möchtest Du wissen?