Kann man sich in einen Menschen verlieben,den man noch nie gesehen hat?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Krauthexe, da hast Du aber jetzt eine Frage gestellt.... Ja, ich denke schon, dass man sich in einen Menschen verlieben kann, den man noch nicht persönlich gesehen hat. Der Kontakt per Mail oder Telefon spiegelt ja schon einige Eigenarten des Partners wieder, man kann sich eine gewisse Vorstellung machen. Ich denke, wie die andere Person schreibt oder redet, dass alleine kann durchaus schon Gefühle hervor rufen. Nur leider besteht da auch eine gewisse Gefahr: Wenn sich ein Bild dieser Person aufgebaut hat, entsteht logischerweise auch eine gewisse Erwartungshaltung. Lernt man sich dann irgendwann persönlich kennen, kann es möglicherweise eine Riesenenttäuschung geben, weil die Realität anders aussieht als das Bild, welches man sich von dieser Person aufgebaut hat. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Dir diese Enttäuschung erspart bleibt und dass Du Dir das richtige Bild von dieser Person aufgebaut hast. Übrigens, Deine Frage könnte auch auf mich zutreffen: Ich bin da in Kontakt mit einer sehr lieben Frau, leider bisher nur per Mail.....

Warum glaubt hier eigentlich JEDER,dass es um mich gehen würde???

0
@krauthexe

Na ja, da macht man sich doch so seine Gedanken..... grins

0
@krauthexe

Sehr geehrte Frau Krauthexe! Wilde Dementis des Verdächtigten sind lediglich ein Beweis für die Richtigkeit der Vermutung! :-)))))))) (scnr)

0
@Kabark

Wißt Ihr was?Ihr könnt mich mal Alle fürchterlich gern haben!Das gilt für PatBo,Kabark,gri1su und auch Bruno!So,jetzt geht es mir besser!

0
@krauthexe

A wa. Daran siehst Du doch nur, wie gern wir Dich alle haben! :-)

0
@krauthexe

Krauthexe, dann ist ja gut, wenn´s Dir nach den Worten wieder besser geht. Und Du kannst mal sehen, wie sehr alle um Dich besorgt sind und wie gern man Dich hat...

0
@gri1su

So,jetzt habt Ihr mich geschafft,ich liege flach!Seid Ihr jetzt zufrieden?!:-))))

0

das kommt wohl vor allem auf die Phantasie der Personen an. Ich habe mich schon einmal als Jugendliche in ein Buchheld verliebt. Verlieben ist für mich erst einmal Illusion, eine Vorstellung vom anderen, die man sich aufgrund seiner Erfahrung macht. Diese Vorstellung kann ausgelöst werden durch das Aussehen, die Stimme, die Taktung der Sprache, die Gangart, die Art, wie der gegenüber auf einen reagiert und eingeht... Die Desillusionierung folgt dann auch. Egal ob es die Art hinter dem Aussehen ist oder wie bei E-mail-bzw Telefonbekanntschaft das Aussehen hinter der Art.

sagen wir mal so: Es kann das Gefühl entstehen, man sei verliebt. Es sind die gleichen Symtome. Das ganze ist aber sehr schwierig, da man Gefühle entwickelt und sich entwas Vorstellt was es in Wirklichkeit so nicht gibt. Viele sind dann sehr enttäuscht wenn sie den Menschen dann in Wirklichkeit treffen. Dabei ist es nicht nur das Aussehen sondern auch die ganze Art, die am Telefon oder E-mail nur vorgespielt sein kann. Aber manche finden auch telefonsex realistisch...

Nur vorspielen? Leider gibt es das, aber so etwas finde ich dumm und dämlich. Ich gehöre zum Glück nicht zu solchen Menschen. Was soll das auch, es kommt doch eh´raus. Entweder, man mag mich, wie ich bin, oder aber man mag mich eben nicht.

0
@gri1su

natürlich kommt es irgendwann raus. Aber die Denkweise ist bei manchen eben anders und viele schieben das ganze vor sich her. Ich hab schon oft genug von Bekannten gehört, wie sich jemand selbst beschrieben hat, am Ende ganz anders aussah und nichts gestimmt hat. Auf die Frage warum er das gemacht hat, kam die Antwort: Wenn ich mich so beschrieben hätte wie ich bin, hättest du dich ja nie mit mir getroffen...tzzzz Das heißt nicht das es nicht funktioniert, meine Ehe ist ja so zustande gekommen, aber ich kann sagen daß es zu mindestens 90% eben nicht funktioniert.

0
@Mismid

Dann war das für Dich ein Glücksfall, dass es so funktioniert hat. Herzlichen Glückwunsch dazu. Aber generell frage ich mich, wie soll eine Vertrauensbasis zustande kommen, wenn man von vornherein mit gezinkten Karten spielt? Für den Anfang mag es vielleicht gehen, aber wenn´s dann letztendlich doch raus kommt, ist in den meisten Fällen doch die ganze frische Beziehung komplett zerstört. Wenn es -wie bei Dir- klappt, ist es in Ordnung, aber ICH würde mich auf so ein Spiel nicht einlassen wollen.

0
@gri1su

wir haben ja nicht mit falschen Karten gespielt

0

Also wenn man vorher nicht mal ein Bild von der Person gesehn hat, wirds wohl eher schwer sein sich in die Person zu verlieben denk ich. Aber bekanntlich ist ja alles möglich! Ich hab im Internet einen Typen kennengelernt und mich nur durchs schreiben und sein Bild verliebt :) An der Stimme und was die Person so erzählt kann man ja hören ob die Person symphatisch ist oder nicht.........

JA. Es liegt an den Groß- oder Kleinbuchstaben beim smsen, se sin die kleinen erotischen Schreipfehler,die blumigsten Umschreibungen...und schwupp

Was möchtest Du wissen?