Kann man schon mit 16 Jahren zur Bundeswehr?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Unter gar keinen Umständen - schon der Beitritt mit 17 erfordert das Einverständnis der Erziehungsberechtigten und wird immer wieder kontrovers diskutiert. U.a. gibt es deshalb regelmäßig Kritik von der UN, weil das als Verstoß gegen das Verbot von Kindersoldaten gesehen werden kann.

Würde es eine Ausnahme für 16-Jährige geben, gäbe es bald auch eine für 15-Jährige. Und zum Umgang mit Schusswaffen gehört nun einmal eine gewisse Reife, hier kann man das Alter nicht beliebig heruntersetzen. 

Soldat ist nur am PC ein Spiel - ansonsten ist er ein Beruf, der in seiner möglichen Tragweite erst einmal erkannt werden muss. Auch hierzu ist eine gewisse Reife nötig.

Das Eintrittsalter mit 17 ist in meinen Augen schon kritisch genug. 16-Jährige haben - außer für ein Praktikum - nichts in der Truppe verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit 16 schon am Auswahlverfahren teilnehmen, musst aber zum Dienstantritt mindestens 17 sein, mit Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur ab 17 geht es. Du musst aber die Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Besichtigungen ja.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN!!!  Erst mit 18 und mit max. 32 Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teddy1202
09.10.2016, 15:46

Lt. Internetseite frühestens mit 17 und spätestens mit 25 Jahren

1

Was möchtest Du wissen?