Kann man rote und grüne Hemden zusammen waschen?

8 Antworten

Dafür gibt es doch die Tücher, die man in die Wäsche legt, die das überfärben verhindern. Es gibt sie von Ariel, ich persönlich bevorzuge die von Woolite, Color Prodection,so heissen die Dinger, das ist ein Farbschutztüchlein,gegen Farbübertragung. Wenn Du diese Hemden mit diesen Tüchern wäschst, kann nichts passieren, ich brauche Diese immer, habe nur gute Resultate erzielt. Man bekommt sie überall dort, wo es Waschmittel gibt. G.Elizza

Kommt auf das Material an. Wenn es Polyester ist, dann kannst Du sie unbedenklich zusammen waschen. Bei Baumwolle wäre ich vorsichtig. Dann trenne sie lieber! Sie könnten Farbe abgeben. Wenn sie aber bereits ein paar Mal gewaschen wurden, dann wäre es auch unbedenklich. Wenn sie aber neu sind, dann wasche sie lieber getrennt. Dann doch lieber etwas mehr Wasser verbraucht, als 2 Hemden versaut zu haben. :-))

kommt drauf an, ob sie neu sind... denn dann bluten sie meistens noch aus und ich würde sie nicht zusammen waschen.

ansonsten geht das

und auf der sichersten seite ist man, gibt man noch diese farb-/schmutzfängertücher mit in die trommel.

Das kommt darauf an, ob und wie stark das rote Hemd ausblutet. Bei einfachen Baumwollhemden würde ich es tendenziell lassen, sonst ist die Gefahr eines rot-grünen Hemdes zu groß. probiers besser mit einem alten, weißen Handtuch aus, dass du als Putzlappen aussortieren könntest. Dann weißt du nach der Wäsche, wie stark es färbt. oder auch nicht färbt.

kommt drauf an. wenn sie von einer bekannten bekleidungskette oder ner guten marke sind ja. sachen vom bazar z.b. aus arabischen ländern nicht. ein rock aus der türkei hat alles verfärbt. heißt aber nicht, das die klamotten da schlecht sind. kaufe gerne da ein.

achja bekannt heißt hier nicht teuer

0

Was möchtest Du wissen?