Kann man Rollmatratzen rollen?

5 Antworten

Ja, das kann man. Wenn man Kompressionsbänder nimmt, bekommt man sie auch mit der Zeit recht ordentlich verkleinert, für den Transport oder die Unterbringung. Die typischen, günstigen Rollmatratzen ziehen beim ersten Entrollen ziemlich viel Luft, die kann man teilweise wieder rauspressen mit der Kompression. Solche Bänder gibt es oft in Outdoorgeschäften, da man diese Methode auch für Schlafsäcke und Isounterlagen verwenden kann.


Rollmatratzen werden in der Produktion vakuumverpackt, damit sie sich so eng zusammenrollen lassen. Um solch ein Vakuum zu erzeugen, sind große Vakuumiermaschinen nötig.

Wenn sie einmal ausgepackt wurden, wirst Du sie zwar vielleicht etwas zusammenrollen können, aber ohne Vakuumiermaschine ist es unmöglich, sie wieder auf die ursprüngliche Verpackungsgröße zu schrumpfen.

Du wirst sie nach dem Auspacken sicherlich wieder etwas zusammenrollen

Du nicht. Rollmatratze bedeutet, dass die Matratze aus Platz- und Transportgründen gerollt und einfoliert wurde und so in den Verkauf kommt. Einmal ausgerollt, bringst du sie nie wieder so zusammen

https://de.wikipedia.org/wiki/Rollmatratze

Was möchtest Du wissen?