Kann man Online Banking auch von der Arbeit aus machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann sein, dass der Arbeitgeber eine Firewall hat, die das OnlineBanking beeinträchtigt. Wenn der Arbeitgeber aber nichts gegen Online Banking am Arbeitsplatz hat, kann man auch problemlos mit den Technikern in der Arbeit sprechen. Die müssten das dann wieder hinbekommen.

Die "technischen Probleme" treten nicht nur auf Arbeitsplätzen auf ;) ...dem PC und der Internetverbindung ist der Standort in der Regel egal ..

technisch ist es möglich, solange der internetzugang nicht beschränkt ist. ob es erlaubt ist, musst du mit deinem arbeitgeber abklären.

Online Banking Probleme seit Wochen

Haspa Online Banking geht leider nicht seit wochen ich weiß einfach nicht was damit los ist ? immer wenn ich mal mein Konto status einsehen will wird das Angezeigt

Die Durchführung des gewünschten Geschäftsvorfalls ist nicht möglich.

...zur Frage

Lieber Online-Banking mit "Push-TAN", "SMS-TAN" oder doch "HBCI-Chipkarte"?

Guten Tag,

ich kenne mich leider im Bezug auf Online Banking gar nicht aus bin aber dabei mir einen Online Zugang zu beantragen.

Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen:

  • Push-TAN
  • SMS-TAN und
  • HBCI-Chipkarte

Welches Verfahren sollte ich wählen?

Oder würdet ihr mir gänzlich vom Online Banking abraten?

...zur Frage

Online-Banking per ChipTAN: Übertragung funktioniert nicht?

Grundsätzlich funktioniert mein Online-Banking per Chip-TAN, wenn ich die Daten manuell in das kleine, rote Gerät der Sparkasse eingebe. Will ich dies aber digital, also mit dem Anhalten des Geräts am Bildschirm, funktioniert manchmal die Übertragung nicht, obwohl ich die Größe der Sensoren angepasst habe am Bildschirm. Ich halte es auch in jedem möglichen Winkel an.

Woran kann das liegen?

...zur Frage

HILFE! Meine Karte wurde eingezogen?

Hallo Zusammen,

heute habe ich erfahren, dass mein Konto gesperrt ist.

Als Begründung wurde mir "Missbrauch Ihres Girokontos" vorgeworfen. Nun kann ich den Brief der jeweiligen Bank kaum abwarten und bin daher schon am Zweifeln, woran es liegen könnte.

Ich bin weder Schulden eingegangen, noch habe ich in letzter Zeit etwas mit meiner Karte gekauft oder bin an irgendwelche Verträge gebunden.

Das Problem kann aber daran liegen, dass ich schon seit einigen Monaten auf eBay ganz gut verdiene (circa 600 - 1000 Euro monatlich) und dabei keine Steuern entrichte, weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass dies nicht versteuert werden muss.

Ich bin übrigens noch erst 16 und damit minderjährig und kann mir anderes nicht denken.

Außerdem: Vor ein paar Wochen hatte ich rechtlichen Streitigkeiten mit eBay die auch auf eine Strafanzeige hinausgelaufen sind, da ich versehentlich mehrere Pakete vertauscht hatte und somit die Käufer (verständlicherweise!) verärgert hatte.

Nun habe ich heute von eBay die Nachricht erhalten, dass ich auf deren Frist nicht eingegangen bin und deshalb wurde mein eBay Konto gesperrt. Woraufhin ich mich fragte, welche Frist, da mir nie, wirklich nie, eine gesetzt worden ist.

Stunden später hat meine Bank dann mein Konto gesperrt und eben eingegangen Beträge wurden wieder prompt zurückgebucht. Daraufhin wurde auch meine Karte beim Automaten eigezogen........

Kann es folglich vielleicht daran legen, dass meine Bank von Betrug ausgeht? Welche anderen Gründe wären bei meinem genannten Fall noch möglich?

Und vor allem: Was passiert jetzt mit dem jahrelang gesparten Betrag auf meinem Konto? Bekomme ich ihn?

Vielen Dank schon einmal im Voraus! LG

...zur Frage

Kann man seine Geldkarte auch übers Online-Banking aufladen?

Wenn man eine Geldkarte hat, wie kann man die denn aufladen. Geht das auch von zu hausen aus oder muss man da wie beim Geld abheben zu nem Bankautomaten?

...zur Frage

Online Banking - HypoVereinsbank Technische Störung?!

Wollte gerade online eine SEHR! wichtige Überweisung tätigen und dann steht da beim einloggen was von technische Störung? Ich könnte ko tzen!!! Als ich mein Konto dort machte meinten alle das ist die beste Online Bank, also was soll das? Überweisung muss heute raus, keine Bank in der Nähe.

Wie lange dauert das noch? Ich könnte ausrasten, das war schon vor ein Paar Tagen mal, da dachte ich mir noch einmal ist nicht so schlimm?!

Soll ich da mal anrufen? Aber was bringt das, nur das mir eine unterbezahlte Tante dann sagt das es noch dauen kann. Hat da jemand Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?