Kann man nur anhand der Stoffmenge n die Gleichgewichtskonstante Kc berechnen?

3 Antworten

Manchmal. Wenn die Voraussetzungen gegeben sind, die ThomasJNewton genannt hat. Und sich bei der Reaktion die Teilchenzahl nicht ändert!

Für die Reaktion
2 A <-> B
ergibt sich die Konstante zu
[B] / [A]² = K

Wenn Du jetzt durch z.B. Verdünnen bei unveränderter Stoffmenge die Konzentrationen alle halbierst, ergibt [B'] / [A']² einen anderen Wert, entspricht also nicht mehr der Gleichgewichtskonzentration.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja das kann man, wenn man die Konzentrationen im Gleichgewichtszustand kennt bzw. bestimmen kann. Das darf man jedoch nicht verwechseln mit den Ausgangskonzentrationen!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ja, unter der Bedingung, dass die Reaktionsgeschwindigkeit > 0 ist und du bis zur Einstellung des Gleichgewichts gewartet hast.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?