Kann man mit Stiefeletten aber ohne Chaps reiten?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar. Chaps schützen die Kleidung vor Pferdeschweiß, Talg und Staub, sie schützen das Bein besser als nur Kleidung vor der Witterung und sie decken mögliche Schnürungen am Schuh oder Schuhkanten ab, die sich im Bügel verfangen könnten. Ist letzteres, also die Möglichkeit, sich zu verfangen, bei Deinen Sitefeletten gegeben, solltest Du es Dir gut überlegen, um kein Risiko einzugehen. Aber ansonsten ... ich reite sehr viel nur mit einer dünnen Distanzreithose ohne Besatz und ohne Chaps. Man hat das deutlich bessere Gefühl mit der Wade am Pferd.

Natürlich ist das möglich. Chaps sind zur Unterstützung der Beine da aber primär dafür, dass du mit den Stiefeletten nicht im Bügel hängen bleiben kannst.  

Ich würde eine Jodhpurreithose anziehen. 

Ja klar kannst du das machen. Es könnte nur sein, dass wenn du deinen Fuß im Steigbügel bewegst ein wenig hängen bleibst aber wenn dich das nicht stört klappt das;)
Du könntest auch anstatt Chaps Stulpen anziehen, funktioniert auch😉👍🏼

Ja das geht das tut auch nicht weh mache ich auch immer hauptsächlich im sommer😊

klar kann man auch ohne chaps reiten. :)

Was möchtest Du wissen?