Kann man mit künstlichn Licht zb von einer Glühbirne Solarzellen betreiben??

3 Antworten

Im Prinzip ja - aber: Du mußt erheblich mehr Energie aufwenden, als Du über die Solarzellen bekommst - vernünftig wäre das also in keinem Fall

Ja, bei meinem Taschenrechner mit Solarzellen war die Batterie leer und bis ich sie wechselte ging er abends nur, wenn ich die Lampe anmachte.

Das macht aber für die Umwelt keinen Sinn.

ja geht.  Die Ladeanzeige meiner Solar Powerbank geht immer an wenn ich im Raum das Licht an mache... 

solarzellen nur sonnenlicht?

funktionieren solarzellen nur mit sonnenlicht, oder geht das auch mit normalem licht?

...zur Frage

Wäre es effizient Solarzellen in der Wüste am Äquator aufzustellen?

Frage steht oben,danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

warum spielt mein licht verrückt?

Hey Community ,
Ich habe jetzt schon seid längerem eine phillips hue Glühbirne aber seid dem ich diese Glühbirne habe flackert mein licht manchmal,geht aus, verändert die farbe etc. außerdem 'brummt' meine lampe manchmal liegt das an der Glühbirne oder hat das einen anderen Grund?

...zur Frage

Warum ist es sinnvoll in einem Kraftwerk Solarzellen und Windgeneratoren zukombinieren?

Wir müssen in Physik herrausfinden warum die Spiegel drehbar sind. Danke im Vorraus.

...zur Frage

Glühbirne explodiert. Grund?

Heut morgen hab ich das Licht angeschaltet und die Glühbirne ist komplett explodiert. Das ganze Glas war im Raum verteilt. Ich hatte die Glühbirne für weniger als ein halbes Jahr..

Grund für die Explosion? Das Glas hat auch ziemlich geglüht.

...zur Frage

Notebook an Solarzelle laden. Was muss man beachten?

Hallo,

ich plane ein neues Projekt. Ich würde mir gerne ein Solarpaneel kaufen und damit mein Notebook laden. Hintergrund: Ich würde gerne im Sommer draußen in der Sonne mit den Laptop arbeiten. Da ich dort keine Steckdose habe, würde den Laptop mit der Solarzelle die Laufzeit des Laptops verlängern.

Mein Plan ist es mit einen Stepup Converter die niedrige Eingangspannung des Solarzelle zu der 19V Ladespannung meines Laptops umzuwandeln.

Das Notebook hat einen durchschnittlichen Verbrauch von ca 10-12 Watt. Als Maximalleistung der Solarzelle würde ich ca 40 Watt veranschlagen. Die reale abgegebene Leistung ist aber geringer, außerdem ist noch mit einen Verlust durch den Wandler und die Ladeelektronik zu berücksichtigen. Das Netzteil des Laptops läd übrigens mit ca 64 Watt.

Ist der Plan überhaupt realistisch? Reicht die angedachte Systemleistung aus oder ist sie sogar zu hoch angesetzt? Ist die Ausgangsspannung des Stepup-Converters stabil genug? Schadet das nicht kontinuierliche Laden den Akkuzellen des Laptops sehr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?