Kann man mit einem Downhill Bine auch lernen Sprünge gut zu springen und zu kontrollieren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man schon so sagen. Ich finde es einfacher, weil man sich im Gegensatz zum XC Hardtail nicht so viele Gedanken machen muss bzw. nicht alles perfekt laufen muss.

Die Robustheit des DH Bikes und der massive Federweg erzeugen ein Gefühl von Sicherheit. Dadurch hat man evtl weniger Blockaden im Kopf vor Sprüngen und es fällt einem leichter.

Wenn du von Sprüngen in Richtung Bunny Hop sprichtst, ist es schwerer. Hängt aber einfach mit dem höheren Gewicht eines DH Bikes zusammen.

Ich wollte mir eigentlich ein Dirt Bike von NS bikes kaufen aber ich fahre sehr oft Hometrails und mit dem dirt bike will ich auf jedenfall ein paar mal in den bike Park. Mein Cube Analog 2016 haltet des aber bestimmt nicht lange aus. Deswegen muss einfach was neues her. Meinst du des geht mit dem Dirt Bike. Der Singlespeed is mir egal und ich bin mir schon bewusst das man mit einem dirt den Berg nicht leicht hoch kommt. Zudem würde ich auch eine Vordere Scheibenbremse montieren. Aber reines dirt fahren macht mit natürlich auch viel Spaß. Meinst du das geht mit dem NS Bikes Metropolis 2?

0
@OliverOliver

Wenn du wirklich in RIchtung Downhill gehen willst, solltest du dir auch mindestens ein Enduro kaufen, zum Einstieg auch gebraucht. Sonst ist das nichts Halbes und nichts Ganzes.

0

Mein Freund wollte dich fragen ob das MARIN ATTACK TRAIL 7 mit SR SUNTOUR Federung gut ist er hat es neu für 1.400€ gekauft

0

Er wollte auch wissen ob es Bike Park tauglich ist.

0
@OliverOliver

http://www.radl-welt.de/index.php/antriebe-e-bikes-2017/mountainbikes-fully-29zoll/marin-bikes-attack-trail-7-2016

Ausgehend von diesem:

Ich bin kein großer Freund von Suntour Federelementen, aber die Durolux (zumindest das 2016er Modell) ist schon eine gute Gabel. Den Dämpfer kenne ich nicht.

Schaltung und Bremsen sind auch in Ordnung und es ist auch eine absenkbare Sattelstütze verbaut.

Mit den 160 mm Federweg (und die Gabel ließe sich auch noch auf bis zu 180 mm traveln, meine ich) kann das Bike auch bedingt im Bikepark eingesetzt werden. Von den krassesten Roadgaps und Drops würde ich mich aber erstmal fernhalten.

0

Ich hab vor mir im Januar jetzt das CANYON TORQUE DHX zu kaufen mit Rock shox Boxxer rc aber im gepflegten Zustand für 1400€ . Ist des zum Downhill anfangen geeignet, ich hab jetzt schon etwas viel Erfahrung mit meinem XC Bike

0
@OliverOliver

Ja, das DHX ist ein gutes und robustes Downhill Bike. Beim Kauf solltest du darauf achten, dass der Rahmen keine Risse und tiefere Dellen hat. Außerdem sollten Reifen und Bremsen nicht zu stark verschlissen sein und der Service von Federgabel und Dämpfer nicht zu weit zurückliegen. Ansonsten sind dies alles Punkte, die du anführen kannst, um den Preis zu drücken.

0

Was möchtest Du wissen?