kann man mit c++ websiten hacken

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

C++ ist das Original-Ursprungsgebiet der ganzen Webprogrammierung. Auf unterster Ebene werkelt fast immer irgendeine C- oder C++-Bibliothek vor sich hin, die die Sockets funktionieren läßt. Auch alle typischen Web-Sprachen wie PHP und auch Java sind auf unterster Ebene mit C/C++ realisiert.

Die Antwort lautet also: C++ ist die prädestinierte Sprache für Webprogrammierung, wenn es um Low-Level-Zugriff geht, namentlich ums Hacking.

Bei C++ erzeugst Du auf unterster Ebene sogenannte "Sockets" - und kannst mit denen alles anstellen, was Du lustig bist. Das sind Daten-Sender/-Empänger analog Datei-Ressourcen. Für beide gibt's Funktionen zum Öffnen und Schließen und Lesen und Schreiben von Daten. Beide verpacken die Daten ihrem Ziel-Medium entsprechend und reichen sie an die betreffende Hardware weiter bzw. nehmen sie von der entgegen. Und so, wie es für Dateien gewisse Steuer-Funktionen spezifisch für dieses Medium gibt, so gibt es für das Medium Internet spezifische Steuer-Funktionen rund um die Sockets. Wenn Du das einmal im Gehirn passend zugeordnet hast, brauchst Du nur noch einen Link im Browser auf eine Dokumentation und die Sache ist gegessen.

Während Sockets auf der untersten Ebene laufen, erfolgt die Kommunikation (der eigentliche Datenaustausch) entsprechend einer Vielzahl von "Protokollen" - was vergleichbar ist mit dem Aufrufen von Funktionen in der Programmiersprache: Du mußt bestimmte Befehle absetzen mit bestimmten Parametern, die alle einer bestimmten Syntax und einem bestimmten Format zu folgen haben. Damit diese Sache nicht allzu kompliziert wird und weil die ganze Chose aus der Unix-Welt stammt, wo es einen Faible für Klartext-Nachrichten gibt, laufen die meisten Protokolle als Klartext-Nachrichten ab. Wenn Du Dich einmal in die wichtigsten davon eingelesen hast, wird Dir der Rest als vom Prinzip her bekannt vorkommen.

Wenn Du die Arbeit mit verschiedenen höheren Protokollen vereinfachen willst, kannst Du dazu vorgefertigte Bibliotheken verwenden - zum Beispiel "CURL" (die es natürlich nicht nur für typische Websprachen, sondern auch und zu allererst für C/C++ gibt).

So, ich hoffe, die Stichworte geben genug Stoff zum weiteren zielgerichteten Googeln...

Assembler nicht vergessen :)

1

um ne website zu hacken braucht man kein c++ oder überhaupt großartig ne programmiersprache.. hier reicht eigentlich kenntnis von bischen html, php und evtl noch java.. das entscheidende ist die anwendungen müssen ne sicherheitslücke haben die dir bekannt ist oder die du findest.. wenn dir dann die sicherheitslücke mal bekannt ist und die website auf nem cms basiert dann kannst du mit deinem c++ zB ne anwendung schreiben die automatisiert diese cms version angreifen kann.. aber das ist eher der 2te schritt und geht in richtung professionelles pentesting

Wenn du gut Programmieren kannst du ein Programm draus machen um Webseiten zu hacken.

Was möchtest Du wissen?