Kann man Knoblauch noch essen wenns da rauswächst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wieso nicht? Das ist doch nicht schädlich. Du ist ja die Knolle und nicht den Keim. Wir essen auch Zwiebeln, die schon keimen oder auch Kartoffeln. Man sollte natürlich den Keim nicht essen...und...immer alles dunkel lagern, dann passiert das nicht

Bei Zwiebeln kann man das Lauch aber mitessen. Knoblauch ist ja auch ein Zwiebelgewächs, auch wenn das Knoblauchzehe heißt.

0
@anitari

ja, das essen wir auch mit...aber nicht, wenn die Zwiebeln in der Schubalde keimen würen...Im Garten - kein Problem. Bei Kartoffeln sollte man die nicht mitessen, das enthält Giftstoffe, allerdings in sehr geringen Mengen, ebenso wie auch die grüne Blätterblüte bei den Tomaten. Beiden enthält Giftstoffe, die aber in diesem geringen Masse völlig ungefährlich sind. Trotzdem - wir schneiden das weg...

0

Da gibt es einen über mehrere Jahre angelegten Versuch, bei dem eine Person große Mengen an grünem Knoblauch und Zwiebeln gegessen hat, den er selbst angepflanzt hat. Das Ergebnis: ich lebe noch!!

Sowohl der Lauch wie auch die Zehe ist essbar und auch gut.Nur sollte die Zehe noch eigener maßen fest sein.Wenn sie weich und verfärbt(gelblich),glasig ist dann nur den Lauch nutzen.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?