Kann man im Notfall Backhefe anstatt Backpulver benutzen?

8 Antworten

Hefe ist ein biologisches Teig-Triebmittel und Backpulver ist ein chemisches Triebmittel. Teige, die mit Hefe gelockert werden brauchen eine längere Ruhezeit, damit sich die Hefe vermehren kann.

Nein. Das sind zwei völlig unterschiedliche Teigarten. Was passieren wird: Es schmeckt nicht.

Du brauchst für einen super saftigen Schokokuchen aber kein Backpulver. Dieses hier hat viele Eier und kommt sehr gut ohne aus. Ein französischer Schokokuchen: http://goccus.com/rezept.php?id=2096

Und gleich noch eins ohne Backpulver mit viel Ei: Schokoladen-Mandel-Torte: goccus.com/rezept.php?id=793

0

nein das kann nichts werden backhefe ist für teige, backpulver für massen (rührmassen)

Aber gut sogar ^^

Grundsätzlich brauchst du nur ein BACHTRIEBMITTEL.

Für einen "Bach" mag das zutreffen, in Bezug auf Kuchenteige ist diese Antwort Unsinn! Hefe- und Backpulverteige sind von der Zusammensetzung der Zutagen völlig unterschiedlich und verlangen absolut andere Bedingungen für die Zubereitung.

0

ja, gaaaaanz schlimm! der backofen könnte explodieren! hefeteig und backpulver haben nix miteinander zu tun. entweder du machst einen hefeteig oder einen "normalen" teig. frag mutti mal. die weiß das...

Was möchtest Du wissen?