Kann man Hosenträger im Alltag tragen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich. Hosenträger sind eine sehr gute Alternative zum Gürtel, die meiner Meinung nach viel mehr zu bieten hat. Sie lassen die Hose gerade herunterfallen, sie sind aufgrund der möglichen Designs um ein vielfaches kombinierbarer und sie peppen jedes Outfit mit einem leichten Vintage-Touch auf. Ich trage auch regelmäßig Hosenträger zu meinen Anzügen.

Hosenträger sehen meiner Meinung nach am besten zu klassischer Kleidung aus, wie z.B. Anzüge und Anzugkombinationen. Aber auch zu sportiveren Outfits kann man sie sehr gut in Szene setzen. Voraussetzung dafür ist aber, dass es sich um richtige Hosenträger zum Knöpfen handelt und nicht um diese grässlichen Clip-Dinger.

Richtige gibt es leider so gut wie gar nicht mehr und selbst wenn, braucht man auch die richtigen Hosen dazu.

1

Richtige Hosenträger gibt es zahlreich im Internet zu kaufen. Und spezielle Hosen braucht man nicht. Man lässt einfach von seinem Schneider Knöpfe an seine Hose annähen. Sei es eine Jeans, Chino oder Tuchhose.

1

Hallo!

Generell geht das, aber dann muss es auch zum Style passen. Zur zerrissenen oder stark ausgewaschenen Jeans passt es einfach nicht bzw. wirkt nicht cool, sondern m.E. "hipstermäßig" und gewollt -----> da verpufft die eigentliche Aussage des Ganzen!

Hosenträger benötigen wie ich finde eine klassische Kombi, in die sie würdevoll eingebettet werden, etwa einen schicken Anzug.

Also ich find Hosenträger cool.
Mit nem schönem Hemd passt es eigentlich zu fast jedem Outfit.

Was möchtest Du wissen?