Kann man grammatikalisch Kinder "besitzen"?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Die Frage "Besitzen Sie Kinder?" ist mir noch nie unter gekommen.

Die Formulierung "Haben Sie Kinder?" ist dagegen völlig normal.

Ich habe auch einen Ehemann und er hat mich als Ehefrau. Aber keiner ist Besitz des Anderen. ;o))

Adigraga 04.10.2010, 21:46

danke ich habs jetzt verstanden ^^ dein Ehemann hat dich als Ehefrau aber er besitzt keine Ehefrau ^^. Muss mich mal dran gewöhnen...

0
helrich 04.10.2010, 21:47
@Adigraga

^^heißt nicht umsonst: deutsche Sprache, schwere Sprache...

0

Meine Antwort in Form eines Zitats von Kahlil Gibran:
Deine Kinder sind nicht deine Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Sie kommen durch dich, aber nicht von dir, und obwohl sie bei dir sind, gehören sie dir nicht. Du kannst ihnen deine Liebe geben, aber nicht deine Gedanken; denn sie haben ihre eigenen Gedanken. Du kannst ihrem Körper ein Haus geben, aber nicht ihrer Seele; denn ihre Seele wohnt im Haus von morgen, das du nicht besuchen kannst - nicht einmal in deinen Träumen. Du kannst versuchen, ihnen gleich zu sein, aber suche nicht, sie dir gleich zu machen; denn das Leben geht nicht rückwärts und verweilt nicht beim Gestern. Du bist der Bogen, von dem deine Kinder als lebende Pfeile ausgeschickt werden ... Lass die Bogenrundung in deiner Hand Freude bedeuten.

Kahlil Gibran (1883-1931), syrisch-amerik. Dichter u. Maler
... kurz, wir können Kinder nicht "besitzen".

haben kann besitzen bedeuten, muss es aber nicht.

Bei Kindern ist diese Formulierung zwar grammatikalisch korrekt aber unüblich.

"Haben Sie Kinder?" ist die normale Wendung.

Neben der Unüblichkeit wird besitzen in diesem Fall auch eher negative Gefühle beim Befragten auslösen.

Du kannst zwar halbwegs pc fragen: Besitzten Sie Kinder, kannst aber nicht in gleichem Masse sagen, dass du Kinder besitzt, weil das Anspruche beinhalten wuerde und das ist wieder nicht pc. Grammatikalisch ist da kein Problem, ist eben archaisch.

bei kindern ist das so: ein kind haben heisst, dass man ein eigenes kind hat und besitzen kann man ein kind zum beispiel, wenn man ein pflegekind oder ein adoptivkind bei sich leben hat, denn dann besitzt man eines, aber man hat selbst keines......kein eigenes eben

Grammatikalisch kann ich einem Kind durchaus ein besitzanzeigendes Pronomen zuordnen wie z.B. "mein Kind". Dies hat die Konnotation, daß besagtes Kind zu mir gehört; also in vielerlei Hinsicht mir zugeordnet wird.

Moralisch ist diese Zuordnung allenfalls unter dem Aspekt des Erziehungsberechtigten zu sehen; alle weitergehenden Implikationen sind keinesfalls eindeutig und häufig sehr umstritten.

Nein, denn besitzen würde bedeuten sie wären dein Eigentum und da es sich um Lebewesen handelt, kannst du Kinder nicht besitzen!

Skllaven kannst du besitzen, keine Kinder

TERZI 04.10.2010, 21:33

von Skllaven hab ich noch nie was gehört ^^

0

laut diverser verfassungen und menschenrechten ist der mensch als solcher ja frei. auch kinder. er kann also nicht von jemandem "besessen" werden, höchstens "besessen" sein (kleines wortspiel =P)

TERZI 04.10.2010, 21:32

gutes Beispiel - lehrreich

0
widdalein 04.10.2010, 21:34

besessen werden? Verbessere mich, aber gibt es diese Form überhaupt? Meiner Meinung nach grammatikalisch falsch bzw nicht existent

0
finzerconsult 04.10.2010, 21:40
@widdalein

Au weia. besitzen= Verb im Infinitiv. Sinn: haben--- Aabbeerr: besessen= Partizip Präsens. Kann nur in Verbindung mit "habe besessen= vorbei isses mit dem Besitz, futsch is dat dingens" Oder mit "bin besessen: dann aber bitte mit Dativ und Präposition: besessen von! Und dann anderer Sinn!!!Besessen von der Idee...hach, dat deutshe sprack ...

0
TellYouWhat 04.10.2010, 21:36

ich find' auch - hassu sehr schön erklärt!

und das Wortspielchen gefiel mir auch sehr gut :)

0
finzerconsult 10.10.2010, 19:50
@TellYouWhat

danke fürs Lob. Habe aber einen Fehler entdeckt: "besessen" muss sein Partizip Perfekt. habe besessen (Verlust, wein...): besitzen, besaß, besessen.

0

Die Frage "Besitzen Sie Kinder?" ist a) falsch, b) nicht richtig. Muss immer heißen: "Haben Sie Kinder?". Nur Sachen kann man besitzen. Kann schon sein, dass jemand das so sagt, aber : siehe a - b... don´t worry...

"Besitzen " ist in diesem Zusammenhang falsch. Man "hat" Kinder.

Also ich kenne eigentlich nur die Frage "Haben Sie Kinder?" Besitzen hört sich da irgendwie ergreifend an. Also richtig ist schon "Kinder haben"

ja, man kann es sagen, aber richtiger und besser finde ich haben

man kann es sagen, aber "haben" ist besser.

Was möchtest Du wissen?