Kann man französiche Steckdosen gegen deutsche/EU- Steckdosen ersetzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die (seit den 1980s ? immer häufiger verbauten )neuen Stecker ( CEE 7-7 ) passen in Frankreich / Polen & Deutshcland / Fast Ganz Europa / Russland / Türkei -> heute werden nur Diese CEE 7-7 verbaut

Das Foch ist für FR, die Seitenkonakte für DE 

CEE 7-7 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/5d/CEE_7-7.jpg

Für Umbauten braucht es einen echten Elektriker & wer weiß ob Deutsche Steckdosen in Frankreich zugelassen ind

Außerdem:

Deusche Steckdosen sind NICHT verpolgeschützt ( d.h. es kann sein dass nur der Neutral = Rücklauf geschaltet wird & Phase weiterhin Einem einen Schlag gibt ) & Französische Geräte sind auf Verpolschutz angewiesen z.A. weil kein 2-Polige Schalter

-> u.A, siehe: https://www.youtube.com/watch?v=o7vPQclRjKI&t=19m16s

0

Was ist denn das Problem bzw. die Ausgangssituation?

  • In welchem Land bist Du?
  • Was für ein Gerät willst Du anschließen?
  • Was für einen Stecker hat es?
  • Was für Steckdosen sind vorhanden?

Das wirst Du nach den in Frankreich geltenden Schutzbestimmungen nicht können/dürfen.

Die preiswertere Variante dürfte sein, dass Du an Deine deutschen Geräte französische Stecker montieren lässt.

Also ich bin aus Deutschland und gehe nach Frankreich. Es sind französiche Steckdosen eingebaut, diese jedoch einen "Stift" in der Steckdose haben, diese es verhindern, manche deutsche Stecker in die Steckdose zu stecken.

Deutsche Stecker sollen eingebaut werden.

 - (Computer, Steckdose ausbauen, Steckdose einbauen)  - (Computer, Steckdose ausbauen, Steckdose einbauen)

Was möchtest Du wissen?