Kann man einen neuen Klassenlehrer verlangen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JA!

Mach folgendes: Der Elternvertreter Eurer Klasse muß alle Eltern abklappern und ne Unterschriftenaktion starten und die Liste dem Direx und der nächsthöheren Schulverwaltung einreichen. Klappt nur, wenn keiner ausschert.

Bei uns ging das damals. Wir wurden so ne psychisch kranke Alk-Lehrerin los, die der Staat wegen der Verbeamtung durchschleppen mußte.

Aber mach Dir klar: Das ist der Supergau für Euren Lehrer- aus dem wird dann in der Schullaufbahn nix mehr. Also nicht nur anwenden, weil ihr ihn nicht mögt.

Ich habe die gesamt Klasse gefragt und keiner fand ihn gut. 3-5 Leute haben gesagt er "geht so". Es ist nicht so das wir ihn nicht nur nicht mögen sondern das bei ihm niemand etwas versteht, weil er es nicht erklären kann. Und ich möchte ihn eigentlich nicht als Lehrer haben, wenns um die Abschlussprüfung und damit um unsere Zukunft geht.

0
@MrKanister777

Willkommen im Leben. Für die Umsetzung Deines Wunsches wirst Du Überzeugungsarbeit leisten müssen. Und das das hinhaut kann Dir keiner garantieren. Geh mal zum Lehrer am Ende der Stunde und bitte um nen Termin. Wenn er sagt "jetzt gleich besprechen", dann sag klar, aber höflich nein. Sag halt nur, daß du den Eindruck hast, Du - und auch andere würden weniger verstehen als möglich wäre. Wie man das ändern kann und wie da deine Wahrnehmung ist, möchtest Du ihm sachlich schildern, aber erst, wenn er die Gelegenheit hatte, Deine These für sich zu reflektieren. Bei dem Termin könntet ihr ja ne konstruktive Lösung suchen.

Wichtig: Bleib dabei höflich, cool, sachlich, mach bloß keinen Satz, der in Richtung Vorwurf geht.

Wenn er schon bei der Bitte um den Termin rumschreit, sobald er weiß, worum es geht, dann wißt du, daß du richtig liegst mit Deiner Sorge um den Abschluß.

Ach ja: Manche Schelme könnten ja auf den Gedanken kommen, per mp3-Stick dieses erste Gespräch mitzuschneiden. Das rate ich Dir nicht. Das wäre nämlich illegal.

viel Erfolg beim konstruktiven Gespräch.

0

diese ganzen experten hier. natürlich geht das!
wenn die mehrheit der eltern dafür ist und mit ihrem anliegen zum direktor geht, ist der lehrer bald weg.
in den meisten fällen ist das zwar gerechtfertigt, dass die lehrer suspendiert werden. aber ich weiß aus eigener erfahrung, dass manchmal auch lehrer rausgeschmissen werden, die eigentlich ganz gut sind, nur eben bei den schülern nicht allzu beliebt.
also überlegt euch gut, was ihr macht.

Nein. Kein Schüler hat Anspruch auf eine bestimmte Klasse oder einen bestimmten Lehrer. - Ein Gespräch mit der Schulleitung ist aber in jedem Fall möglich und manchmal auch hilfreich

Ich bin der Meinung, mal in irgendeinem deutschen Gesetz gelesen zu haben, dass ab einer Prozentzahl einer gesamten Klasse schon eine Antrag über die Absetzung eines Lehrers beantragt/erwirkt werden kann. Leider weiss ich jetzt nicht, ob es im Rahmen des gesamten Schulsystems in Deutschland ging, oder ob es im Rahmen von Umschulungsmassnahmen war. Vielleicht fragst Du mal bei der Schulbehörde nach oder schaust auf deren Seiten, von da war es nämlich mal.

Ihr seid in der Hierarchie ganz unten und könnte gar nichts "verlangen" Du kannst die Schule verlassen, das steht dir frei wenn dich eine andere nimmt

natürlich. wenn ein lehrer unzumutbar ist, ist es das gute recht der schüler, einen besseren zu bekommen.

0
@akumu

Das zu beweisen ist so gut wie unmögich da ist der Lehrer einfach am längeren Hebel, stell dir mal vor Schüler könnten x-beliebig die Lehrer wechseln, kein Direktor wird sich das antuen und das der Lehrer Hassfigur nummer eins ist glaubt euch eh keiner

0
@treulose

ich gehe mal davon aus, dass du bereits aus der schule raus bist. ich weiß ja nicht, wie das damals war, aber heute benötigt man eigentlich nur die mehrheit der eltern, die gegen den lehrer sind, und einen schlechten klassendurchschnitt bei einer schul- oder stegreifaufgabe.
na klar, wenn das ständig passiert, ist es unglaubwürdig.
ich selbst bin gerade mal 8te klasse und in meiner gesamten schullaufbahn habe ich schon dreimal erlebt, dass ein lehrer durch meine jammernden klassenkameraden suspendiert wurde. obwohl das eigentlich nur in einem fall berechtigt war.

0

Was möchtest Du wissen?