Kann man einen Husky in Deutschland halten ohne das es ihm hier nicht gut geht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meines Wissens ist das allerwichtigste bei einem Husky der enorme Bewegungsdrang, das heißt extrem viel Auslauf. Ist jemand also nicht von vorneherein sportlich, so wird das kaum gut gehen. Zum Klima: die hier gezüchteten Huskys sind sicherlich so weit angepasst. Und Hunde zu zweit zu halten ist grundsätzlich besser als einzeln, weil da eben dieser natürliche Bedarf noch miteinbezogen wird (alle Hunde sind Rudeltiere!). Bietest du ihm allerdings genügend Abwechslung und Kontakt- was bei dem Auslauf kein Problem sein dürfte-, so genügt ihm sicher für die restliche Zeit auch das "Rudel" mit dir. Liebe Grüße!

dankeschön hat mir geholfen

0

halöle^^ ich bin ein huskybesitzer. das haarkleid eines huskys wärmt nicht!!! sondern es isoliert. wenn du an kalten tagen mal mit einem husky im bett liegst wirst du merken das du wegen dem hund erfrieren könntest das fell lässt keine wärme raus. aber auch keine wärme rein. die durchschnittswohlfültemperatur eines jeden hundes mit mittellangen fells liegt bei 5 grad nicht mehr. halte einen husky nie alleine wenn du nicht 24h mit ihm zusammen bist. es muss als zweithund nicht unbedingt ein zweiter husky sein auch andere rassen kommen durchaus in frage.

und zum bewegungsdrang des huskys... immer dieses halbwissen -.- naja also... hör zu ein husky muss wie jeder andere hund auftrainiert werden 50 km am tag schafft der hund nur im vollen training. für einen untrainierten hund reichen 2-4 km aus wie für jeden größeren hund es sein sollte. er ist in der wohnung relativ ruhig allerding drehen sie draußen auf also besorg dir schuhe mit spikes xD

und noch mal huskys können nicht alleine bleiben. mit einem zweithund funktioniert es durchaus aber ganz alleine veranstaltet er bei dir zu hause ein heulkonzert vom feinsten.. die armen nachbarn^^

überleg dir den kauf sehr gut bei fragen kannst du dich melden^^

 - (Hund, Tierquälerei, Husky)

Das mit dem 24 stunden zusammen sein stimmt nicht ganz

Also meinr husky dame ist ab und an mal alleine zuhause höchstens 3 stunden

Ich finde das ist noch in ordnung

Aber wenn jemand alleine ist bzw alleine wohnt und jeden tag über 8 stunden weg ist dann gebe ich dir recht

Ein husky brauch besonders viel Beschäftigung und liebe

Aber wer sich ein hund holt sollte sich eh viel mit ihm beschäftigen und raus gehen

Wer sich ein hund holt bzw holen will nur um das familien leben komplett zu machen und sich nicht richtig drum kümmert brauch sich auch kein hund holen ganz einfach

Hund heißt Verantwortung übernehmen genau wie bei einem kind👌

0

also die huskys die es hier gibt würden wohl kaum am nordpol oder in ähnlich kalten gebieten überleben können´mit dem dünnen haarkleid. aber ich bin auch der meinung das man hunde insbesondere huskys wenigstens zu zweit halten sollte.

Was möchtest Du wissen?