Kann man einen Faden an eine Flasche ran machen und dann in den Automat und immer wieder drehen lassen und dan damit Pfand bekommen?

6 Antworten

Abgesehen davon, dass es eine strafbare Handlung wäre wenn es klappen würde, funktioniert es nicht.

Der Automat hat am Eingang und am Ausgang des Lesebereichs Sensoren die jede Flasche registrieren. Geht eine Flasche rein aber am anderen Ende nicht raus gibt der Automat eine Fehlermeldung und die Flasche wird gar nicht registriert.

Selbst wenn du mit dem Zurückziehen wartest bis die Flasche den Ausgangssensor passiert hat, erflogt auch eine Fehlermeldung, weil ja etwas hinten den Sensor passiert hat, ohne dass vorne etwas hinein ging. In diesem Fall geht der Automat von einem Flaschenstau aus.

Kurz gesagt: Alles was von einer normalen Flaschenannahme abweicht registriert der Automat es als Fehlfunktion und sperrt die weitere Annahme.

Tag auch,

Wie wäre es wenn du das einfach mal ausprobierst?

Mit Konsequenzen solltest du in diesem Fall allerdings rechnen.

Da ich (meines Wissens) weiß, das die Falschen abgescannt werden und die Barcodes abgespeichert werden, wir das eher nicht funktionieren ;)

Grüße,

iMPerFekTioN

Nein,das geht nicht.Der Automat erkennt wen man die Flasch wieder rauszieht und wen sie schun zutief drinnen ist dann landet sie am Sammeltisch oder in der Presse

Das  solltest du nicht machen. Das Gerät registriert das, und zeigt dann möglicherweise, eine Fehlermeldung an. Dann kriegst du überhaupt nichts.

Nein. Auf diese Idee sind schon andere gekommen, um mit solchen Betrügereien ein bisschen Geld zu kassieren... Der Automat erkennt solche Tricks, und es ist viel komplizierter, als Du Dir jetzt denkst. Wie es genau funktioniert, halten die Hersteller natürlich schön geheim.

Was möchtest Du wissen?