Kann man einem Menschen eine zweite Chance geben?

12 Antworten

Grundsätzlich hast Du vielleicht recht mit dem Anspruch zur zweiten Chance, aber das hängt im diesem konkreten Einzelfall nicht von Deiner Beurteilung ab, sondern ausschließlich von diesem Mann.

Du hast ihn mit Deinem wie auch immer gearteten Fehlverhalten derart schwer verletzt, dass er Dir keine zweite Chance mehr einräumen möchte.

Das ist sein gutes Recht und Du solltest das nach seiner offenbar klaren Ansage respektieren und akzeptieren. Bevor es peinlich wird, solltest Du das als Lebenserfahrung abhaken und den Mann in Ruhe lassen. Shit happens...

Du siehst Dein Fehlverhalten offenbar anders. Dann gebe ich Dir noch einen positiven Ausblick: Wenn es wirklich nur im eine Petitesse ging zwischen Euch, die dem Mann unverzeihlich erscheint, dann sei doch froh, dass Du so einen unversöhnlichen Pedanten los bist, denn solche kleinkarierten Verhaltensweisen erlauben in der Regel keine dauerhaft glückliche Beziehung.

Das kann man auf jedenfall. ein offenes Gespräch solte daher sihcer alles reglen können, so standart es auch ist. Es hilft sehr! Denn jeder wird noch komische, neue und schwere Phasen im Leben haben ode Momente auf die man am ende nicht stolz ist (vorallem in eurem noch jungen Alter), und das ist aber normal und gehört zum erwachsen werden. Man lernt durch solche einsichten. Von daher ist bei so einer Sache eine zweite Chance mehr als normal, und auch in Zukunft sollte man sich immer wieder Chancen bei sowas gehen (natürlich nicht beim Fremdgehen). aber solche Momente sind normal und werden auch wieder passieren. Daher hat für mich das nichtmal was mit Chance geben zu tun, sondern ist eben eifnach was normales was eben dazu gehört.

Woher ich das weiß:Hobby – Viel darüber informiert, gelesen und selber erlebt

Natürlich kann man einem Menschen eine zweite Chance geben. Es kommt darauf an was Du gemacht hast. Vielleicht ist er im Moment so verärgert dass er Dir keine zweite Chance geben möchte. Bedräng ihn nicht. Sag ihm aber wie wichtig er Dir ist und dass Du einsiehst dass es nicht richtig war was Du gemacht hast. Du könntest ihm versprechen dass soetwas nicht wieder vorkommt dann solltest Du Dich auch daran halten.

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Lebenserfahrung

Das kommt immer ganz darauf an. Jeder Mensch beurteilt sowas anderes und wenn für ihn dein Verhalten schon so schlimm war dass er dir keine zweite Chance geben kann is das wohl so und du musst es akzeptieren:/

Ich bin der Meinung das man das kann weil man nichts zu verlieren hat.

Doch, man hat immer etwas zu verlieren, hier sind es Zeit, Nerven, Stolz, ....

Wenn er einfach keine Lust hat, weiterhin Mühen zu investieren, solltest Du das akzeptieren.

Es ist gut, dass Du Deine Fehler einsiehst. Wenn es richtig schmerzt, lernst Du daraus.

Wenn Du ohne weiteres eine zweite Chance bekommst lernst Du nicht daraus.

Was möchtest Du wissen?