Kann man eine Tischtennisplatte selber bauen?

3 Antworten

Man muss dabei bedenken, dass man ja letztlich auch ordentliche Spieleigenschaften erreichen muss. Ansonsten macht so ein Vorhaben ja keinen Sinn. Damit muss man schon mal die Oberflächenplatten kaufen, die es auch einzeln gibt. Mit dem Netz könnte man sich noch behelfen, wird es aber so sauber auch nicht hinbekommen. Am einfachsten dürfte noch ein statisches stabiles Untergestell werden, wobei hier die exakte Höhe und Ausgewogenheit auch nicht so einfach hinzubekommen ist. Daher würde ich einfach nach passenden Platten suchen (etwa unter http://www.tischtennisplatte.biz/einsatzzweck.html) und mir bei den günstigsten Platten eine brauchbare aussuchen. Da fährt man definitiv am effizientesten.

Also erstmal kommt es natürlich auf den Geschick an, aber das weißt du bestimmt selbst. Ich will mir auch eine bauen und zwar weil mir die Größe nicht passt. Die Standardmaße sind übrigends 274 Länge x 152,5 Breite x 76 cm Höhe. Wie ich gelesen habe sollte der Ball aus 30 cm Höhe fallen gelassen wieder 23 cm hoch springen. Da muss ich mich auch noch schlau machen. Vielleicht geht ja eine MDF Platte. Meine Platte soll 200 cm lang werden, daß sind etwa 73% der Originallänge. DSa wird meine Breite auf ca 112 cm kommen, so passt Sie dann auch in die Wohnung und macht bestimmt auch Spaß

Theoretisch schon. Praktisch auch. Aber Tischtennisplatten müssen beweglich sein und trotzdem stabil stehen und Druck aushalten. Kauf dir doch lieber eine billige bei ebay.

Was möchtest Du wissen?