Kann man ein einmal abgebrochenes Studium an der gleichen Universität nochmal von vorne anfangen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Direkt an der Uni anrufen und nachfragen ist immer noch die beste Lösung. Und die Antwort ist dann auch zuverlässig.

Bei mir (Sachsen) wars kein Problem. Ich musste sogar alles wieder neu einreichen, weil die gar keine Unterlagen/Einträge mehr von mir hatten.

Ich kann dir nicht sagen ob das überall so ist, aber ich kenne einen, der das Studium während des 1. Semesters abgebrochen und dann ein Jahr drauf genau in dem selben Fach und an der selben Uni wieder neu angefangen hat. In Baden-Württemberg falls das relevant sein sollte.

ist erlaubt, wenn du in dem studiengang nicht irgendwo eine prüfung nicht bestanden hast und von der uni aus exmatrikuliert wurdest.

also: hast du an der uni in münster bspw. politik studiert. bist aber in einer prüfung total durchgefallen und wurdest dann exmatrikuliert, darfst du in der uni und auch nicht an anderen unis denselben studiengang, sprich politik, wählen und noch mal studieren. einen anderen studiengang an der selben uni ja.

Danke auch Dir für die Antwort...

Aber ist es nicht so, dass man im Fall einer nicht bestandenen Klausur einfach das Modul wiederholen muss?

0
@Hallohallo90

ich weiß nicht, wie das bei anderen aussieht. besteht man eine prüfung nicht, wird bei mir eine nachprüfung zu anfang des nächsten semesters angesetzt. wird auch die nicht bestanden, muss der kurs wiederholt werden. und dann beim dritten versuch auch nicht bestanden, muss eine exmatrikulation von seiten der uni erffolgen. das meinte ich oben im beitrag mit "komplett" durchgefallen.

0

wenn du zwangsexmatrikuliert wurdest nicht, wenn du von selbst abgebrochen hast ja.

Ich würde behaupten, dass es bei einer Zwangs-Exmatrikulation keine Chance bestehen würde in der gleichen Uni nochmal zu studieren.

Was möchtest Du wissen?