kann man bei gran turismo autos tunen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Technisch kann man in Teil 5 eine Menge ändern. Man kann den Motor verbessern, anderes Fahrwerk einbauen, Turbos nachrüsten, Kompressor nachrüsten, Leichtbauteile einbauen, das Fahrwerk einstellen, die Getriebeübersetzung einstellen, Spoilereinstellungen ändern, andere Reifen aufziehen usw., da ist schon ne Menge möglich.

Optisch kann man aber nicht allzu viel verändern. Man kann andere Felgen kaufen, die Lackierung ändern, Spoiler draufsetzen ... das war's eigentlich. Umfangreiche Karosseriemodifikationen wie z. B. in Need for Speed Underground oder komplexe Lackierungen mit Mustern, Werbeaufklebern, Airbrush usw. sind nicht möglich.

Bei einigen wenigen Serienwagen gibt es die Möglichkeit eines Komplettumbaus zum Rennwagen. Das ist sehr teuer, aber der Wagen wird dadurch wesentlich besser. Ein so modifizierter Golf IV GTI kann z. B. auf kurvigen Strecken mit diversen wesentlich stärkeren Sport- und Rennwagen mithalten, auf längeren Geraden fehlt allerdings dann die Leistung für hohe Endgeschwindigkeiten, da man keine komplett neuen Motoren einbauen, sondern nur die vorhandenen Motoren (teilweise enorm) verbessern kann.

Und wie geht das?

0
@DarthSidious99

Du kaufst dir im Spiel einen Wagen und kannst dann die Teile, die du haben möchtest, einkaufen (nicht alle Teile sind für jeden Wagen verfügbar). Vom Hauptmenü aus kannst du zum Teilehändler und die Einstellungen kannst du in der Garage oder vor einem Rennen verändern. Felgen, Spoiler und die Rennmodifikation findest du unter "Tuning, Teile und Service".

0

ja kann man, aber nicht so ausgeprägt wie bei need for speed.

Was möchtest Du wissen?