kann man auf google maps eigentlich pinguine sehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Forscher nutzen tatsächlich bereits Satellitenaufnahmen, um die Tiere sogar zu zählen! Über Satellitenbilder ist man auch einigen bis dahin noch unentdeckten Kolonien von Kaiserpinguinen auf die Spur gekommen. Aufgefallen sind die Kolonien aber nicht durch den Kontrast ihres schwarzen Gefieders zum weißen Eis sondern durch die bräunlichen Kotspuren, die verständlicherweise das Eis um eine Kolonie stark färben

Ich denke aber, dass die Bilder, die man über google maps erhält nicht so hochauflösend sind, dass man wirklich etwas finden wird, wenn man nicht schon vorher genau weiß, wo man suchen soll.

Falls jemand viel Zeit hat, würde ich empfehlen, an den Stellen zu suchen, wo es bekannte Kolonien von Kaiserpinguinen gibt - das ist die größte Art. Die nördlichste Kolonie befindet sich auf Snow Hill Island, das findet man auch bei google maps direkt über die Eingabe. Einfach den größten Zoom einstellen und suchen, suchen, suchen (am besten in Küstennähe...) Ansonsten kann man es allgemein auf den Inseln rund um die Westantarktische Halbinsel versuchen, da finden sich die meisten Brutkolonien.

Viel Spaß und Erfolg!

hey danke für die ausführliche antwort! damit kann ich was anfangen :D

wenn ich mal zeit hab such ich das da mal ab ;)

1
@bee2013

hab zwar noch keine gefunden, aber ich suche weiter! :D

0

River Crossing, Rookery, St Andrews Bay - Gib das auf Google Maps ein. :-)

Falls die Antarktis auch abgedeckt ist, vielleicht, allerdings wirst du voraussichtlich kein einzelnes Tier ausmachen können

Was möchtest Du wissen?