Kann man auf blondiertem haar färben?

5 Antworten

Ja kann man. Ich hab meine Haare von weißblond auf schwarz gefärbt (meine natürliche Haarfarbe ist schokobraun) mit normaler Haarfarbe aus der Drogerie. Mit braun sollte das genau so gehen :)

Und wie lange war der Abstand zwischen blond und schwarz färben? Will nämlich nicht das es sich gleich wieder rauswäscht😬 ich warte jetzt schon 1 monat und weis nicht ob es schon geht ohne das es sich rauswäschst🙄

0

Blondiertes Haar nimmt evtl Farbe schlechter an oder wird nicht genau so, wie auf Packung abgebildet.

Ich wollte mal von blondiert zu dunklem bordeaux wechseln, das dann leider zu orange mutierte 😞 solche Experimente sollte dann lieber der Friseur übernehmen!

Richtige Farbe wächst heraus, Tönung verblasst nach einigen Wäschen.

Ich hab sie vor kurzem schon braun gefärbt also darüber und jetzt sind sie orange... ich hoffe es hält wenn man 2 mal drüberfärbt

0
@Annabanna15

Ich hab sie erstmal einige Zeit mit Anti-Schuppen-Shampoo gewaschen, da es die Struktur aufrauen soll und die Farbe dadurch etwas heller wird.

Bevor Deinen Haaren noch 2× solch eine Tortur zumutest, würde ich lieber professionelle Hilfe(Friseur) fragen

1

Blondiertes Haar kannst Du dunkler färben. Du solltest aber den Farbton nicht zu dunkel wählen, da das blondierte Haar die Farbe stark annimmt. Die Einwirkzeit sollte zur Schonung der Haare auch möglichst kurz sein.

Nochmals färben, somit 2x und vorher blondiert ergibt einen chemischen Haarschnitt.

Geh in ein Friseurbedarfsgeschäft und kaufe dir eine reine Schaumtönung.

Enthält keinen Wasserstoff, kannst du zur Not nach jeder Wäsche auf's Haar geben, wäscht sich wieder aus.

In deinem eigenen Interesse jedoch nicht wieder den Mist aus dem Drogeriemarkt. Du siehst ja, was dabei herauskommt.

So oder so pflege nun dein Haar was das Zeugs hält.

Hallo Annabanna15,

geh lieber zu einem Friseur und lass dich dort beraten. Ich würde an deiner Stelle das nicht machen. Du kannst auch grünes Haar bekommen.

Was möchtest Du wissen?