Kann man als Mensch schimmeln bzw. Körperteile schimmeln?

5 Antworten

Jaein z.B. an Nägeln, Genitalien Pilz /Mycosen, Magen/Darm Candida Pilz.

Schimmel ist ein ganz normaler Pilz mit Fruchtkörper und Sporen, die sich überall in der Luft verteilen..Den wird man höchstwahrscheinlich im Körper nicht antreffen nur später vielleicht sogar als Krebserkrankung, weil die Stoffwechselprodukte (Aflatoxine) des Pilzes hoch giftig sind.

Pfui haha danke

0

Schimmeln ist relativ. Schimmel ist, soweit ich weiß, eine bestimmte Art von Pilzbefall.
Und Pilze kann der Mensch kriegen. Grundsätzlich überall auf der Haut, wo es warm, feucht und dunkel ist, teils auch nicht nur auf der Haut.
Dann gibt es ja noch die Flechten. Die gelten zwar als eigene Art, sind aber auch nur Symbiosen aus Pilzen und Pflanzen (bzw. fotosynthesebetreibenden Lebewesen).
Aber an sich kann man da auch von einem Pilzebefall mit Zusatz sprechen.

Richtig schimmeln, wie schlecht gewordene Lebensmittel, kann ich mir bei noch lebenden Menschen nur schlecht vorstellen. Ganz ausschließen würde ich es aber nicht. Nur wäre dürfte dafür eine wirklich unvorstellbar schlechte Hygiene von Nöten sein, dazu wahrscheinlich noch, dass einige körpereigene Hygienefunktionen nicht mehr vorhanden sind.

In den Ländern, in denen es wirklich schlecht um die Leute steht, weil sie im Müll aufwachsen oder so, rennen ja auch nicht alle mit Schimmel auf der Haut rum, oder?

Vielen dank für diese ausführliche Antwort Shadoukoa

0

Schimmelpilzbefall der Lunge kann bei Personen mit geschwächtem Immunsystem oder speziell bei Mukoviszidosepatienten ein erhebliches Problem darstellen. Vor allem die neu ausgebildeten Resistenzen des Aspergillus fumigatus stellen die Mediziner vor immer größere Herausforderungen.

Bei sehr übergewichtigen Menschen gibt es oft viel Bakterienwachstum in den Fettfalten, das stinkt oft bestialisch, aber niemand wird am lebendigen Leib verwesen... bei schweren Krankheitssymptomen einer Durchblutungsstörung gibt es eine Nekrose, also absterbendes Gewebe. Schimmel sind Pilze. Oberflächlihc kann haut von Pilzen befallen werden. Fußpilz, Nagelpilz, Scheidenpilz, alles bekannt.

Meine Ex-Freundin ist Krankenschwester im mobilen Pflegedienst. Sie hat mir recht ausführlich von solchen wie von Dir erwähnten Fällen erzählt. Mir wird schlecht wenn ich mir das vorstelle. Eine adipöse neue Patientin, Alkoholikerin und völlig verwahrlost hatte Maden in ihren Speckmassen erzählte sie.

0

bahhhhhhh ekelhaf

0

Es gibt noch keinen nachgewiesenen Fall, bei dem an einem lebenden Menschen echter Schimmel festgestellt wurde. Schimmel ist eine bestimmte Pilzart.

Aber der Mensch kann von anderen Pilzen befallen werden.

Woher ich das weiß:Recherche
Es gibt noch keinen nachgewiesenen Fall, bei dem an einem lebenden Menschen echter Schimmel festgestellt wurde.

Das ist falsch.

0
@Kopfleer

Ist es nicht. Zeit mir mal einen Fall bei dem richtiger Schimmelpilz an einem lebenden Menschen nachgewiesen wurde. Kein Hautpilz oder dergleichen. Schimmelpilz

0
@Kopfleer

Lies den Artikel mal bitte genau. Da wird der Mensch krank durch das einatmen von Schimmelsporen und er bekommt dann allergischen-bronchopulmonalen Aspergillose (ABPA) oder einer Aspergillus bronchitis und keinen Schimmel

0
@Moses1182

Die Krankheit ist die allergische-bronchopulmonalen Aspergillose und wird durch die Myotoxine des Schimmels hervorgerufen. Die entstehen aber nur in lebendigem Schimmel. Es steht da ja auch klar "besiedeln". Das ist auch der Grund, warum man es mit Azol-Antimykotika und nicht mit Histaminen oder Cortison behandelt.

0
@Kopfleer

Sie besiedeln die Lunge. Pilze im allgemeinen besiedeln. Es handelt sich nicht um Schimmelpilz. In dem gesamten Artikel steht kein Wort davon, dass der menschliche Körper einen Schimmelpilz nachweist. Der Schimmel wird eingeatmet und ruft die Krankheit hervor. Er bildet sich nicht im oder am menschlichen Körper.

"So können sie auch die Lunge von Patienten mit Mukoviszidose (zystische Fibrose, Cystic Fibrosis, CF) besiedeln" nicht mit Schimmelpilz!!!!

0
@Moses1182

Es tut mir leid, aber da bist du auf dem Holzweg. Auch wenn es allergische Reaktionen auf Schimmelsporen gibt, ist hier klar die rede von einem Befall. Das ist auch genau so unmissverständlich dargestellt und auch keine Einzelfall.

0
@Kopfleer

Lies doch mal vernünftig. Durch das einatmen wird die Lunge mit Mukoviszidose besiedelt. NICHT MIT SCHIMMELPILZ. Verbreite hier keine Unwahrheiten. Es gibt keine Befall von SCHIMMELPILZ im menschlichen Körper. Nur durch ihn verursachte Krankheiten. Ist das so schwer zu verstehen. Lies dir gerne noch weitere, vielleicht einfacher formulierte Artikel, durch.

0
@Kopfleer

Liest du nur Überschriften oder schaust du dir auch an was du hier postest? Scheinbar nicht. Erst wird von Keimen gesprochen und später von Pilzbefall der Lunge. Im gesamten Beitrag wird nicht einmal das Wort SCHIMMELPILZ erwähnt. Für mich ist die Diskussion beendet.

0
@Moses1182

Einseitige Beendigung von Diskussionen ist oft ein Zeichen mangelhafter Argumentationsketten. Die Überschriften sagen dir doch genau, um was für Pilze es sich handelt und egal, welcher Pilz genau hier gefunden wird, es ist eine Schimmelart. Es erfordert auch nur ein geringes Maß an Recherche, das abermals zu verifizieren.

0
@Kopfleer

Mensch werd erwachsen. Überschriften sollen dich zum lesen oder anhören bringen. Wenn du zu faul dazu bist, kann man dir auch nicht helfen. Es ist KEIN SCHIMMELPILZ. Schau dir den Bericht an und höre auf wie ein RTL Zuschauer oder BILD-Leser dich auf Überschriften zu verlassen. Würdest du mal vernünftig recherchieren würdest du einsehen, dass du auf dem Holzweg bist. Da du dazu nicht fähig bist, werde ich mich nicht länger mit dir abgeben. Ein schönes Leben noch. Dein Name scheint bei dir ja auch Programm zu sein. Da ist mir meine Zeit zu kostbar

0

Was möchtest Du wissen?