Kann jeder Spitzenschuhe tragen? (Ballett)

1 Antwort

Gehen tut alles. Aber für was willst du die tragen? Als Sicherheits-Hausschuhe mit verstärkter Kappe weil dir häufiger mal was auf den Fuß fällt? ;-)

Spitzenschuhe kann jederfrau und auch jedermann kaufen, anziehen und damit rumlaufen auch, ist nur arg unbequem. Um auf Spitze zu gehen, bedarf es allerdings einiges an Training, ansonsten gehst du eine enorme Verletzungsgefahr ein. Wenn es also ein Gag sein soll, dass ihr zu Karneval, für ein Anime-Cosplay oder bei einer Aufführung auf einer Party auf Spitze geht - Vergesst es, das braucht jahrelanges gezielt darauf hingearbeitetes Training.

Wo ich LisaBellaa zustimme, für die Straße taugen die nichts, die sind, genauso wie die weichen Schläppchen, sofort kaputt, für ein Karnevalskostüm wären also Ballettschuh-ähnliche Ballerinas besser, wo ich LisaBellaa aber wehement widersprechen will ist, dass man Spitzenschuhe auch für andere Sportarten anziehen kann. Die Schläppchen ja, das geht auch bei Yoga (wobei viele Yoga-Lehrer empfehlen, barfuß zu trainieren), aber die harten Spitzenschuhe sind nur für einen Zweck gut, auf Spitze zu gehen, für alles Andere schränken sie den Fuß zu stark ein.

Also, wenn du sie kaufen willst, geh ins nächste Ballettgeschäft (die Dinger muss man anprobieren, bestellen fürs erste Paar ist da nicht), probier an, kauf. Aber beschwer dich nachher nicht, dass dir die Füße wehtun weil die Schuhe so eng und hart sind und komm nicht auf die Idee, eigenmächtig auf Spitze zu gehen, deiner eigenen Gesundheit zur Liebe.

Was möchtest Du wissen?