Darf ich mir einfach so Spitzenschuhe kaufen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

machst du jetzt weiter? Denn dann würde ich einfach mal deine Ballettlehrerin fragen. Du solltest bevor du anfängst schon noch ein paar Monate Ballett machen und dann langsam anfangen. Wie alt bist du eig.? Wegen den Spitzenschuhen eben!

Liebe Grüße Sunnytapsi

Ps: Schau mal hier nach: http://ballett.de.to

Woher ich das weiß:Hobby – Ich tanze Ballett seit ich 5 Jahre alt bin ;-)

Bin jetzt 12

0
@Dana123456789

Ah! Gut zu wissen, denn man darf erst ab 11 Spitze machen, weil sich sonst die Knochen verbiegen könne, da sie noch so weich sind!!!

LG und danke für den Stern! :o)

0

Hallo, dürfen ist so eine Sache ... es ist eher die Frage ob es Sinn macht. Und da sage ich ganz klar : nein. Denn nur 1 Jahr lang etwas Ballett machen und dann aufhören, aber Spitze tanzen wollen.... hm das passt nicht wirklich zusammen. Also ich rate dir: fang erstmal wieder an mit Ballett, suche dir eine gute Ballettschule und dann kannst du an Spitzenschuhe denken. Vorher kannst du dich informieren. Hier gibt es einhttp://www.danceline.de/ratgeber/spitzenschuher/spitzenschuhe Alles andere ist ungesund und du machst dir nur die Knie oder Füße kaputt. lg ballett1

ab 11 jahren darf man spitzen tanz machen, natürlich darfst du sie dir einfach kaufen, hab ich auch gemacht und weil ich 3 jahre zuvor ballet gemacht habe, habe ich noch 5% rabatt bekommen ;D

Liebe Grüße MeadchenSpiel

Ob man darf bzw. sollte, entscheidet der Ballettmeister/die Ballettmeisterin. Und selbst wenn man 15 ist, aber nicht die entsprechende Muskulatur, Dehnbarkeit und Kontrolle vor allem auch der Füße hat, sieht es mit Spitzentanz düster aus. Man kann doch auch nicht automatisch Auto fahren, nur weil man 18 geworden ist - den Führerschein muss man doch trotzdem machen und selbst dann hat man keine Übung/Erfahrung.

0

Du kannst kaufen was du willst, aber du kannst damit auf keinen Fall ohne Unterricht tanzen. Die Füße müssen über Jahre viel Kraft entwickeln, und sie müssen so gedehnt werden, dass die Fußoberseite im komplett gestrecktem Zustand eine Linie mit dem Unterschenkel bildet. Wenn du damit ohne Training versuchst zu tanzen, wirst du sofort umknicken und dich sehr verletzen, und zwar so, dass du selbst das normale Gehen für ein paar Wochen komplett vergessen kannst.

Dein Lehrer kann dir sagen, wann du soweit bist. Bei mir hat es ein halbes Jahr gedauert (nachdem ich 12 war, denn erst dann darfst du damit anfangen, weil deine Füße die Entwicklungsphase abgeschlossen haben), bei manchen dauert es auch 2 Jahre.

Es ist schön, dass du Ballett anfangen willst, aber bitte mach keine Dummheiten, sondern nimm Training.

Übrigens sind die Schuhe teuer. Mit 50€ wirst du rechnen müssen. Und ein Profi muss dich beraten, sonst kaufst du die Falschen und hast 50€ aus dem Fenster geworfen. Da muss man sehr viel beachten.

Ich hoffe ich konnte dich überzeugen!

lg, Ty Lee

Ich würde dich davon abraten, Spitzenschuhe zu kaufen. Ich tanze seit 11 Jahren Ballett, ich bin jetzt 15 also hab so mit 4 angefangen, und durfte erst mit 10einhalb Jahren Spitze tanzen. Und wie TyLee96 schon gesagt hat, man sollte nicht ohne Unterricht darauf tanzen, es besteht einfach zu hohe Verletzungsgefahr! Und ja, wenn du gute Spitzenschuhe haben willst muss man schon viel Geld ausgeben. Aber wenn die dann fast nur in der Ecke rumliegen ist das doch auch doof, oder? Ich würde dir raten, einfach wieder mit dem Ballett anzufangen und dann einfach regelmäßig zuüben. Dann irgendwann darfst du dann auf Spitze tanzen und es lohnt sich Geld für Spitzenschuhe auszugeben :)

Was möchtest Du wissen?