Kann ich wegen Fehltagen keinen Schulabschluss bekommen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du darfst nicht mehr als 25% der Unterrichtstage fehlen. Auch in der Waldorfschule. Sonst dürfen die dich nicht zum Abi zulassen

NRW – Schulgesetz, Ausbildungsordnung bzw. Erlasse: Entscheidend ist, ob mit oder ohne Entschuldigung oder Attest!

Bei längeren entschuldigten Fehlzeiten sind nicht erbrachte Leistungsnachweise nach der Entscheidung der Fachlehrerin oder des Fachlehrers nachzuholen oder durch eine Prüfung zu ersetzen, falls dies zur Feststellung des Leistungsstandes erforderlich ist (§ 6 Abs. 4 APO-S I). Eine Regelung, nach der eine Beurteilung der Leistung nur dann möglich ist, wenn die Schülerin oder der Schüler an einer bestimmten prozentualen Mindestzahl von Unterrichtsstunden teilgenommen hat, besteht nicht.

§53 … Die Entlassung einer Schülerin oder eines Schülers, die oder der nicht mehr schulpflichtig ist, kann ohne vorherige Androhung erfolgen, wenn die Schülerin oder der Schüler innerhalb eines Zeitraumes von 30 Tagen insgesamt 20 Unterrichtsstunden unentschuldigt versäumt hat. …

http://www.schulministerium.nrw.de/Schulgesetz

Wenn du Krank bist & die Klausuren dennoch geschriebn hast dun auhc gut geschrieben hast bei dem stoff mit kommst. und alle fehltage/stunden per Krankenschein endschuldigt hast. kann eigentlich nichts passieren.. ich war auch am anfang des schuljahres auf der neuen schule 2wochen nicht da (klinik aufenthalt) zwischen durch paar tage Krank und dann noch sämtliche termine wie arbeitsamt und Jugendamt... mein lehrer meinte auch das ich von der Schule fliege wenn ich nocheinmal in eine Rehamaßnahme gehe.. doch die Fach leher meinten das ich garkein problem hätte das nachzuholen und dass ich das hinbekommen kann.. Der Stufen leiter konnte mir da keine auskunft zu geben..

sprich mit dem Schulleiter, vertrauensleher, Klassensprecher und deinen Eltern. und regel das am besten schnellst möglich, bevor es zu spät ist.

viel Glück dabei.. wenn du schreiben willst. schreib mir einfach eine Nachricht ;)

lg

Wenn deine Noten gut sind und du deine Fehltage durch Atteste beweisen kannst, dann können dir deine Lehrer nicht einfach den Abschluss vermiesen.

Hallo,

Zu mehr als 25 Prozent der Unterrichsttage darfst du nicht fehlen und wie deine Lehrer ihre Macht ausnutzen finde ich schrecklich,falls er bei dir entscheidet,dass du deinen Abschluss nicht bekommst durch deine Fehltage kann er angeklagt werden.

LG

Was möchtest Du wissen?