Kann ich Tannenzweige im Ofen verbrennen?

4 Antworten

Holz muss 1 bis 2 Jahre zur Trocknung gelagert werden, bevor es in einem Ofen verbrannt werden kann.

Das frische Holz hat eine zu hohe Feuchte, mehr als 20% brennt schlecht, stinkt und qualmt.

Der Harzanteil ist unproblematisch, die Feuchtigkeit verdreckt deinen Ofen und schädigt bei Wiederholungstäter den Kamin, weil die Feuchtigkeit mit den Rauchgasen reagiert und mittel- bis langfristig deinen Kamin kaputt macht.

aua, aua, deine Antwort tut aber weh, Tannenzweige/Baum 2J Trocknen 

0
@rudelmoinmoin

Du kannst tun und lassen was du willst. Ich werde niemandem raten frisches Holz in einem Kaminofen zu verbrennen. Es ist echte Umweltverschmutzung (auch beim ersten Mal) und es verdreckt und schädigt langfristig jeden Kamin.

0

Ja du kannst sie ruhig verbrennen,aber du solltest ein gutes glutbett haben dann in maßen immer etwas reinwerfen dann passiert da gar nichts, das mache ich auch immer so..hoffe ich könnte dir weiterhelfen..LG Tecki.

vielen dank,genauso mache ich das derzeit. gibt noch mal schöne Wärme

1

Man sollte es nicht im offenen Ofen machen .... Und es geht wenn die Tannenzweige trocken sind

Was möchtest Du wissen?