Kann ich ohne Schulabschluss, nach der Ausbildung trotzdem Abitur machen?

12 Antworten

Auf dem Abendgymnasium, Volkhochschule, Kolleg etc. bei begleitender Berufstätigkeit. Oder je nach Art des Berufs auch auf Fachoberschulen, Gesamtschulen etc. - wenn der Schulleiter sich überzeugen lässt.

Gesamtschule geht nicht. Alles andere ja.

0

Hallo

Bildung ist Länder- und nicht Bundessache. Daher können die Regelungen im Bereich Bildung/Schule von Bundesland zu Bundesland untersciedlich sein.

Nach Abschluss der Ausbildung erwirbt man meistens auch einen Schulabschluss. Bei uns (Niedersachsen) braucht man um mit dem Abi zu beginnen, den erweiterten Realschulabschluss, diesen kann man unter bestimmten Bedingungen (Englischunterricht in der Berufsschule) auch mit Abschluss der Ausbildung erwerben.

Wenn du den Abschluss nicht mit der Ausbildung erwirbst, dauert das ganze etwas länger, da du den qualifizierten oder erweiterten Realschulabschluss brauchst, also die Vorraussetzung für die Oberstufe.

Infomiere dich doch mal an der Berufsschule

Lg Micky

wenn es eine duale Ausbildung ist ( also wenn du dadurch einenSchulabschluss am Ende erreichst dann geht das sicher und du kannst z.b auf einer Abendschule deine weiteren Abschlüsse nachmachen. Aber es ist wie auf einer Leiter.Untere Sprosse anfangen und dann nach oben arbeiten. Haupt- Real-Abi. Alles nacheinander und die Qualifikationen von der Realschule zum Gymnasium zu wechseln um schließlich das Abi zu erreichen müssen auch erfüllt werden.

Also ich lerne kauffrau im einzelhandel

0

Aufnahmebedingungen Abendgymnasium:

beim Eintritt in das erste Semester mindestens 18 Jahre alt sind

und

entweder eine abgeschlossene Berufsausbildung haben oder eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit nachweisen können.

Die Jahre der berufstätigkeit kann je nach Bundesland unterschiedlich sein.

Das Eintrittsalter kann auch unterschiedlich sein. Manchmal erst ab 19. Auf dem Abendgymnasium muss man aber trotzdem erst mal die mittlere Reife machen, wenn man die noch nicht hat, und sichdann noch für die Oberstufe qualifizieren.

0

Ich denke, nicht böse nehmen, ohne Abschluss könntest du villt. den Hauptschulabschluss nach machen, kenne Leute die es so gemacht, haben, aber kein Abitur, ich hab durch bestehen der Ausbildung statt den Hauptschulabschluss den erweitetern Hauptschulabschluss bekommen, kann sein das du dann den HS bekommst, informiere dich doch einfach mal im Ausbildungsbetrieb oder in der Berufsschule, fragen kostet ja nichts