Kann ich mit Brille Kampfschwimmer werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein! Warum auch? Im trüben Wasser der Ost- und Nordsee siehst Du eh kaum die Hand vor Augen ;-) 

Aber auch für Deine Frage gilt: 

Bewirb Dich doch und bei der Eignungsuntersuchung wird Dir dann gesagt, ob Du noch innerhalb der Toleranz bist oder nicht. Auch ein Blick in die entsprechende Bw-Broschüre hilft sicher weiter oder ein Anruf beim Karriereberater. 

Oder willst Du Dich wirklich auf die Aussagen der GF-Hobby-Kampfschwimmer, -Einzelkämpfer und Möchtegern-Killer verlassen?

Das ist bei Militärpiloten nicht anders, die im Gegensatz zu den hier oft vertretenen Ansichten durchaus eine Brille - und vielleicht bald auch Kontaktlinsen - tragen dürfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ramay1418
26.03.2016, 16:15

Danke für den Stern! 

0

Stell dir bloß mal vor, du bleibst im Einsatz irgendwo im Gestrüpp damit hängen. Soll der Einsatz dann unterbrochen werden, bis du sie wieder gefunden hast oder kannst du auch halb blind schießen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Nein

Hast Du Dir mal ageschaut was da so auf Dich zukommt

Von Hundert Berwerbern schaffen das vielleicht 5 bis max. 10 Prozent

Die Ausbildung zum Kampfschwimmer :

Waffentauchergrundausbildung

4 Wochen

Waffentaucherfreiwasserausbildung

4 Wochen / WaTaGrp

Kampfschwimmer - Vorausbildung

4 Wochen / WaTaGrp

Unteroffizierlehrgang (Nur für Mannschaftsdienstgrad)

12 Wochen / MUS

Kampfschwimmer - Einsatzausbildung

12 Wochen / WaTaGrp

Kraftbootführerschein

2 Wochen / WaTaGrp

Sprenghelfer mit Tauchereinsatz

2 Wochen / MWaS

Fahrausbildung B/C/E

6 Wochen / MTrpBtI

Kampfschwimmer - Taktik 1

10 Wochen / WaTaGrp

Einzelkämpfervorausbildung

2 Wochen / WaTaGrp

Einzelkämpferlehrgang Teil I

4 Wochen / LL/LTS

Einzelkämpferlehrgang Teil II

3 Wochen / LL/LTS

Fallschirmsprungausbildung automatisch

4 Wochen / LL/LTS

Ausbildungszeit:

18 Monate

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung erfolgt der

Dienst in einem Kampfschwimmereinsatzteam :

Hinweis: Offiziere werden nach Beendigung der Militärfachlichen
Ausbildung Teil 1 direkt in die Militärfachliche Ausbildung Teil 2
eingesteuert Sie verrichten in den Lehrgangsfreien Zeiträumen ihren
Dienst als Praktikum in der Kampfschiwimmerkompanie.

Zu erbringende Mindestleistungen vor Beendigung der HallenausbiIdung :

Mindestleistungen Krafttest :

Klimmzüge 11

Sit ups 2 Minuten 83 x

Bankdrucken 50 kg 18x

Kniebeugen 2 Minuten 96 x

Mindestleistungen Leichtathletiktest :

Kugelstoßen 8,00 Meter

Weitsprung 4,75 Meter

100 Meter 13,4 Sekunden

400 Meter 68,0 Sekunden

5000 Meter 23:00,0 Minuten

10000 Meter 46:00,0 Minuten

Mindestleistungen Schwimmtest :

100 Meter Freistil 1:46,0 Minuten

200 Meter Freistil 3:57,4 Minuten

300 Meter Freistil Kleiderschwimmen 7:36,3 - 7:39,0 Minuten

1000 Meter Freistil 24:00,0 Minuten

Alle geforderten Leistungen können nach Beendigung der Hallenausbildung
in weiteren Ausbildungsabschnitten jederzeit vom Auszubildenden
abverlangt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ramay1418
22.03.2016, 07:04

Schöne Aufstellung, aber wo sind die Werte für den Visus? Darum ging es doch dem Fragesteller - oder habe ich da etwas überlesen? 

0

Hallo und sorry, vergiss es ganz schnell. Da werden wirklich höchste
körperliche Fitness gefordert, weil es ein sehr gefährlicher und
anstrengender Beruf ist. Gesundheitliche TOP-Form ist unabdingbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?