Kann ich mit 17 ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hast du ein Einkommen?? Deine Eltern müssen zustimmen bist ja noch keine 18. Ich bin mit 16 ausgezogen und hab auch unterhalt bekommen. Wohngeld kannste dann auch beantragen. Aber ohne die Zustimmung kannste das vergessen.

Lg

Auch ohne Zustimmung der Eltern kann sie ausziehen. Sie muss sich ans Jugendamt wenden und ihre Gründe darlegen.Die leiten alle erforderlichen Schritte ein.

0

Ich geh noch zur Schule.

0
@Lover1991

Wende dich an das zuständige Jugendamt, die fordern auch die Zahlungen von deinem Vater ein und kümmern sich um eine Unterkunft auch wenn du Schülerin bist.

0
@Lover1991

Ja aber das mim Jugendamt ist so ne sache. Mit viel pech kommste in ein Betreutes Wohnen. Das ist alles mühsellig. Du musst auch vorweisen können warum du da ausziehen willst. Da werde duzende gespräche stattfinden bevor da was passiert.

0

Deine Eltern müssen dich nur Finanzieren wenn sie dich auch nicht mehr zu Hause haben wollen,wenn sie aber sagen du kannst zu hause bleiben dann müssen sie dir keinen Unterhalt zahlen

Stimmt nicht, Eltern haften sogar für Schäden bei Kindern bis 25 Jahre. Die erste Ausbildung müssen sie voll finanzieren.

0
@coyotincaos

Ich hatte seinen Link vorher nicht gesehen,das gehört nicht hier zu GF sondern zur Polizei.Sorry Alles gute für dich Lover

0

dein vater verkauft euch und schlägt dich? da ist hass ein angebrachtes gefühl. wenn du ausziehst solltest du versuchen das aus dem hass gleichgültigkeit wird. dieser mann hat es nicht verdient das du energien wie hass an ihn verschwendest. meine persönliche defenition von hass ist, dass ich nur die hassen kann die ich liebe oder mal geliebt habe oder sie lieben möchte, aber diese menschen mich entäuscht haben. was sagt deine mutter denn dazu? hat sie keine kraft dich zu beschützen? ich würde dich am liebsten da rausholen. geh zum jugendamt sag denen das du angst hast , vielleicht kommst du in ein betreutes wohnen, das ist wie eine etwas größere wg

Ich hab nur ne Stiefmutter, aber die ist weg.

0
@Lover1991

wo bist du denn zur zeit? und quält er dich immer noch? ich meine nur wie hältst du das nur aus? und warum zeigst du ihn nicht an, droht er dir etwa.? bitte bitte wenn du ihn noch nicht angezeigt hast dann mach das jetzt sofort. wie gut das du eine freundin hast, das gibt einem mehr mut und kraft. das ist schlimm, eigentlich würde ich deinen vater am liebsten anzeigen, ich fühle mich nun als mitwisserin und kann nichts unternehmen. ich wünsche dir ganz viel kraft auf deinem sicher noch weiterhin schweren weg. nachdem was dir passiert ist, wäre es auch ratsam zum psychologen zu gehen, das kann man nicht alleine verarbeiten.

0

bevor du auszihehst geht doch mal zur familenberatung dort kannst du über alles reden was dich zuhause belastet, kannst objetiv erfahren wie es deinen eltern geht , und du kannst auch tips bekommen für den auszug, und natürlich infos über rechte und pflichen, für dich und deine eltern. also ich würd das an deiner stelle so agehen

Wenn man so behandelt wird wie ich, da würde die Familienberatung erst mal meine Eltern anzeigen.

0
@Lover1991

Und das ist auch gut so!!! Dann hast Du zumindest dabei Unterstützung!

0

Weg zu laufen ist leicht, probiere Dich den Regeln Deiner Eltern zu unterwerfen. Jetzt in der Schulzeit neu anfangen bringt nix, glaub mir, mach erst einmal was aus Deinem Leben, gute Schulische Leistungen und Du lernst einen gut bezahlten Beruf und dann ist das auf eigenen Beinen stehen ein Witz, so schwer es im Augenblick auch scheint, probiere es. Viel Glück.

mit 18 haben deine Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht. evtl. kann man was tun, wenn du mal verrätst, warum ihr euch so haßt. Wenn das Jugendamt eingreift, wir geht aber nur betreutes Wohnen, und wenn du 18 bist kannst du auch eine eigene Wohnung haben. Aber generell entscheiden deine Eltern, wo du wohnst.

Bei triftigen Gründen wird den Eltern das Aufenthaltsbestimmungsrecht entzogen. Dazu werden den Kids kostenlose Rechtspfleger zur Seite gestellt, die dies gerichtlich veranlassen.

0

nur mit einverständis der eltern solange du noch minderjährig bist oder zur schule gehst oder lehrling bist müssen sie unterhalt zahlen

bei mir sind das:

Kindergeld: € 180

Unterhalt: €200

Gesamt: €380

zu wenig geld für miete, bk, essen, usw...

red mal mit deiner mutter über deinen vater, vl kannst du so eine andere lösung finden, wenn du dich an das jugendamt wendest ist es höchstwahrscheinlich dass du für immer mit deinen eltern zerstritten bist - dass muss dir bewusst sein

Mir egal, ob ich das bin, ich will auch nie wieder was mit denen zu tun haben.

0

hab erst jez deinen link gelesen - erstatte Anzeige wenn dass der Wahrheit entspricht!!! und zwar sofort!!!

0

Ab 14 Jahren dürfen Kinder in Deutschland frei wählen wo sie wohnen möchten. Das Jugendamt guggt aber zu, falls du im bösen ausziehst. Deine Eltern müssen zahlen, das Kindergeld 152€ im Monat bekommst ab sofort du und wird mit dem Unterhalt von den Eltern verrechnet.

Erstmal brauchst du die Bestätigung von deinen Eltern, dann muß das wahrscheinlich deine Eltern finanzieren, wenn du nicht arbeitest.

Hallo Lover1991 - wende Dich an das Jugendamt. Das kann zwar heftig werden, aber immer noch besser, als wenn Du es auf eigene Faust versuchst!

Gut, dass Du das in Angriff nimmst!!!

Wenn du zu deiner Freundin ziehen möchtest, pass das nächstemal besser auf :-D

Mit dir würde ich mal ein ernstes Wörtchen reden wenn ich dein Vater wäre.

Ich hasse meinen Vater und der hasst mich, deswegen will ich ausziehen, werde nicht gut behandelt.

0
@Lover1991

Hass ist ein Wort das allzu leicht in den Mund genommen wird. Ich glaube du weist die Bedeutung nicht so wirklich.

Redet im Famnilienkreis über eure Probleme. Wenn das nichts nützt würde ich eine Familienberatung vorschlagen.

0
@Zander1961

Ach ja? Ich meine mich kennt ja hier keiner da kann ich das ja sagen. Wenn dein Vater dich verkauft und schlägt, dann liebst du den? Ich nicht.

0
@Lover1991

Sorry! Da ich deine Vorgeschichte nicht kenne kann ich nur allgemein antworten. Was bei euch wirklich los ist weis ich nicht. Aber wenn es so gravierende Probleme sind würde ich einmal beim Jugendamt anklopfen. Im Normalfall können und werden sie dir weiterhelfen.

0

Was möchtest Du wissen?