Kann ich meinen Kollegen anzeigen wegen Beleidigung?

4 Antworten

Klar kannst du deinen Kollegen anzeigen aber ich vermute viel bringen wird es nicht. Ohne zueugen sehr schwierig.

Aber du kannst  Klar machen das du dir das nicht gefallen lässt und ihm mit Konsequenzen drohen.

Wenn du dich in deinem Beruf nicht wohlfühlst solltest du dir Gedanken machen ob du nicht versuchst dich woanders zu bewerben. 

Und dein Kollege kann dir helfen wenn er möchte aber du bist ihn zu nichts verpflichtet. Vielleicht baust du deine Fähigkeiten auch aus so das keine Abhängigkeit entsteht.

Ob du nun schlecht eingearbeitet wurdest oder nicht, Fakt ist und bleibt, dass du bereits Schaden angerichtet hast und das auch weiterhin tun könntest.

Du müsstest alles dran setzen, ernsthaft die Lücken zu füllen, deine Leistung zu steigern als dich als das Opfer hinzustellen, das nichts dafür kann.

Dazulernen kannst du sehr wohl!

Dass dein Kollege anders ist als dein Chef ist seine persönliche Art dir gegenüber. Sicher reagiert er nicht freundlich, verlangt von dir Gegenleistung, die er nicht verlangen kann- siehe Essen bezahlen- aber er sieht auch, wie du dich verhältst und dass du dich nicht änderst.

Es spricht vieles gegen dich.

Willst du dort weiter arbeiten, ist erst mal Eigeneinsicht und Veränderung für diese Firma gefragt.

Ohne woanders einen neuen Arbeitsvertrag zu haben, würde ich nicht kündigen. Behalte das mal im Auge und mache das mal mit den Bewerbungsschreiben. Alleine das schon macht dich vielleicht etwas selbstsicherer. Und vielleicht wird da ja was draus. An der Situation an sich kannst du nichts ändern, da gibt es zu viele interne Freundschaften, wie du selber schreibst. Und bis dahin: keine Essen bezahlen, und weiterhin trennen (das kannst du, das sehe ich) zwischen dem, was dein Kollege darf und was er nicht darf (urlaub darf er nicht streichen z.B.).

Arbeitskollege hat mich als "Idiot" beschimpft?

Neulich telefonierte ich im Büro (Ich bin eher schüchtern und stottere etwas). Mein Kollege fühlte sich wohl blamiert und meinte zum mir "Du bist ein idiot, wie kannst du so mit den Leuten reden!". Ich habe ihn daraufhin gefragt ob seine Aussage ernst gemeint war, er meint dann das er es nur ironisch gesagt hat. Nach Ironie hat sich das ganz und gar nicht angehört. Wie soll ich das nächste mal vorgehen? Betriebsrat haben wir keinen und zum Chef will ich nicht, da diese Person mit dem Chef sehr gut befreundet ist und ich somit schlechte Karten habe. Bis jetzt ist das nur 1 mal vorgekommen.

...zur Frage

darf mein chef meine kollegen erzählen,dass ich geküngigt wurde,obwohl dies nicht stimmt?

mein chef hat gegenüber meinen arbeitskollegen erwähnt dass ich gekündigt wurde.ich habe dies durch eine kollegin erfahren!eine fristlose kündigung wurde zwar eingeleitet,aber da es dafür keinen eindeutigen grund gab hat der betriebsrat dieser nicht zugestimmt!wie soll ich mich nun verhalten,da er mich bereits vor meinen kollegen blos gestellt hat? (habe derzeit urlaub)

desweitern hat er auch mehren kollegen meine noten vom berufsschulzeugnis erzählt! (bin lehrling)

...zur Frage

Amtsmissbrauch Betriebsrat!

Hallo zusammen, ich habe da ein problem mit einem kollegen der im betriebsrat sitzt und zwar geht es um folgendes: Darf ein betriebsrat mietglied gegenüber den kollegen vor dem chef sachen leugnen und sich auf die seite des chefs stellen? Bei mir ging es mal darum das ich den handelsfachwirt machen wollte und ich jedem einzelnen betriebsrat mitglied und chef gesagt habe das 1,5 jahre geht. Dabei ist dann raus gekommen das eine gewisse person im betriebsrat sich ganz extrem auf die seite des chefs stellt und egal was der chef sagt es stimmt. ist jetzt blöd formuliert ich hoffe ihr versteht was ich damit meine.

...zur Frage

Kollegen und Urlaub?

Mein Chef hat mein Urlaubsantrag abgelehnt mit der Begründung das schon 2 Kollegen Urlaub haben, jetzt habe ich erfahren das ein anderer Kollege in diesen Zeitraum Urlaub bekommen hat, ist das erlaubt ? Soweit ich weiß will der Kollege nur in Urlaub fahren keine wichtigen Gründe.

...zur Frage

Was soll Ich machen bzgl. des Mittagessens?

Es ist Zeit zu klären was Ich zum Mittagessen mache

Mein Favorit wäre der Mittagstisch in einem Restaurant, aber Ich müsste dann alleine hingehen, da fast alle Kollegen Urlaub haben.

Das hat ein Kollege letztes Jahr auch einmal gemacht.

Die 3 Kollegen die da sind gehen leider eh nie mit, da brauche Ich gar nicht fragen.

Soweit Ich weiß kann man das Essen auch alternativ Mitnehmen, dann würde Ich in der Küche auf der Arbeit essen.

So oder so, Ich müsste mir blöde Sprüche der Kollegen und vom Chef anhören.
Die haben mir nämlich schon gestern meinen Burger schlecht geredet.

Möglichkeit 3 Ich gehe zum Bäcker und hohle mir dort etwas.

Ich muss es halt nur bis kurz nach 11.30 wissen, falls Ich was bestellen oder reservieren möchte.

...zur Frage

Kann mich mein Chef zwingen Urlaub zu nehmen?

Hallo!

Eine Freundin von mir soll eine Woche Urlaub nehmen damit Praktikanten eingearbeitet werden können. Ist das zulässig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?