Kann ich meine alten ISDN Telekom Sinus 700 K Telefone mit meinem Vodafone VOIP Anschluss und der Easybox nutzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo PaHeKe,diese 4 Gigaset Telefone A220 hängen an einer Basisstation, die eine analoge, keine ISDN Basisstation ist. Das heißt, die 4 Telefone haben insgesamt nur 1 (externe) Telefonnummer. Telefoniert man mit einem Telefon extern, dann kann man mit keinem der anderen 3 Telefone extern telefonieren. Diese Basisstation lässt sich an der Easybox 804 ebenso anstöpseln wie an den Fritzboxen. Ein "Komfort-Anschluss" bei Vodafone ist dann nicht nötig.Wenn man 2 externe Telefongespräche zur selben Zeit führen möchte, dann braucht es den "Komfort-Anschluss". Die Fritz-Box 7490 hat ein "Dect"-Modul. Es ist dann möglich, diese Gigaset-Telefone direkt bei der FritzBox anzumelden. Die Gigaset-Basistation wird dann nur noch als Ladestation benötigt. Meldet man diese Telefone bei der FritzBox direkt an, kann man 2 parallele Gespräche extern führen. Man kann jedem Telefon eine separate externe Telefonnummer zuweisen. Möglicherweise funktionieren dann nicht alle "ISDN"-Komfortmerkmale, wie etwas Rufnummernanzeige des Anrufers, Anrufliste etc. Möchte man alle "ISDN" Komfortmerkmale nutzen, nimmt man am Besten ein Fritz!Fon oder ein speziell auch für die FritzBox gemachtes Gigaset Telefon, wie etwa das CX430hx, das S850HX oder das SL450HX. Dies Telefone direkt bei der Fritzbox anmelden, dann funktionieren die Komfortmerkmale.Mit freundlichen GrüßenWilhelm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaHeKe
09.10.2016, 21:18

Vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen !

0

Hallo PaHeKe,

es kommt darauf an, welche Easybox geliefert wird. Die Easybox 804 hat keinen ISDN Anschluß und geriert kein ISDN Signal, so dass man keine ISDN Geräte anschließen kann. Die Easybox 904 hatte eine ISDN Anschluss, wird aber nicht mehr von Vodafone angeboten. Statt dessen werden FritzBoxen angeboten. Die Fritzbox 7430 hat ebenfalls keinen ISDN Anschluss. Die Fritzbox 7490 hat einen ISDN Anschluss. Aber nur, wenn man den "Komfort-Anschluss" gebucht hat (4 Euro pro Monat teurer) gibt es eine zweite Telefonleitung und man kann den ISDN-Komfort nutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Wilhelm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?