Kann ich einen Accesspoint aus den selben Namen wie meinen Telekom Router programmieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar kannst du beide APs gleich benennen, das funktioniert bei einem Repeater als auch bei einem via LAN eingebundenen 2. WLAN-AccessPoint.

Wichtig ist bei LAN-APs aber, dass du dort kein weiteres NAT verwendest sondern die Geräte ins gleiche Subnet kommen, da diese meist keine neue IP anfordern bei einem solchen nahtlosen Wechsel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kannst du. Du musst aber auch für beide den selben Kanal auswählen und Autokanal deaktivieren. Und natürlich dasselbe Passwort für beide

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?