Kann ich death note lesen mit 11?

6 Antworten

Naja, empfehlen würde ich ihn dir nicht unbedingt. Weniger, weil ich denke, dass du zu zimperlich oder ähnliches dafür bist. Death Note ist von seiner grafischen Darstellung her ziemlich harmlos, da ist nichts großartig traumatisierendes oder splatter-mäßiges, was den Anime / Manga ungeeignet für ein jüngeres Publikum machen würde.

Ich schätze nur einfach, dass du an dem Manga nicht sonderlich viel Freude hättest. Die Geschichte behandelt diverse philosophische Ideen und spielt mit vielen sehr komplizierten Konzepten und Gedächtniskämpfen. Und mit 11 Jahren hat man zu diesen Themen einfach noch keinen besonders guten Zugang.

Also als Fazit - empfehlen würde ich ihn dir nicht, weil ich einfach nicht glaube, dass man in deinem Alter für die Thematik besonders zugänglich ist. Wenn es dir aber nur darum geht, ob du das grafisch und / oder psychisch aushältst, sehe ich da wenig Probleme.

Hoffe, ich konnte dir helfen. Liebe Grüße, Ria :)

Nun das ist auch relativ. Ich hab mit 11-12 Hamlet gelesen und es gut verstanden.

0

ich hab den manga einem kumpel geschenkt (14) und habe davor mal ein bisschen drinn rumgeblättert. ich bin kein anime/manga fan und hab ziemlich schwache nerven. das fand ich aber überhaupt nicht schlimm, weder gruselig noch sonst irgendwas. wenn du sowieso nicht so schwache nerven hast, und selbst ich das aushalte sollte das kein problem für dich sein. wie das mit der altersbeschränkung aussieht weiß ich nicht aber das kann dir ja eigentlich egal sein, solange du das aushälst. altersbeschränkungen sind nur empfehlungen, ich schau mir zum beispiel auch filme ab 16 an (keine horrorfilme, eher sowas wie the wolf of wallstreet) solange du (und vielleicht deine eltern) denken das du weit genug bist ist alles in ordnung.

Danke für deine Hilfe ^-^ <3

0

altersbeschränkungen sind nur empfehlungen

Nein! Altersbeschränkungen sind Beschränkungen und keine Empfehlungen. Wenn es sich um eine Altersempfehlung handelt, dann steht dies auch dementsprechend drauf. Anders als bei Büchern müssen sich Verkäufer zum Beispiel beim Verkauf von Alkohol, Zigaretten und DVDs an die Beschränkungen halten.

0
@MashiroShiina

ja, verkäufer müssen sich daran halten, es ist dennoch eine empfehlung. alkohol ist für jugendliche unter 16 verboten, es kann einem jedoch niemand verbieten einen film zu schauen

0
@MashiroShiina

Eine Beschränkung bleibt eine Beschränkung und wird nicht, nur weil man sich alt genug dafür fühlt, zu einer Empfehlung. Wenn es so wäre, könnten auch Kinder im Kino Filme ab 18 gucken, da diese ja denken könnten, sie sind schon alt genug dafür, weil sie schon solche Filme gesehen haben. Werden ja auch Altersfreigaben genannt, da diese Filme dann auch (eigentlich) nur ab dem entsprechenden Alter freigegeben sind.

0

Bei Manga (und Büchern) gibt es keine Altersbeschränkungen sondern nur Empfehlungen. Im Endeffekt kannst du also jeden Manga lesen, egal welches Alter empfohlen wird.

Death Note hat eine Altersempfehlung ab 15. Du kannst ja auch einfach erst mal nur reinlesen und dann weißt du ja ob dieser Manga was für dich ist oder nicht. Anders als in Manga sonst üblich gibt es hier aber sehr viel Text. Manchmal ist sogar fast mehr Text als Bild auf einigen Seiten vorhanden. Da du aber selber wohl noch anderes liest, dürfte dies aber kein Problem für dich sein.

Ich bin ein Otaku

Ich hoffe auch du weißt was der Begriff "Otaku" bedeutet. Nicht nur, dass dieser Begriff auch heute noch eher als negativ angesehen wird, auch gehört dazu nicht nur verdammt viele Manga und Anime zu lesen und zu gucken sondern eher sehr viel Geld und Zeit in sein Hobby zu investieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Jahrelanges Sammeln/Lesen von Manga & Schauen von Anime

Das stimmt nicht ganz. Ab 18 mangas (zb. Hardcore hen...) da sind meines Wissens nach die altersbeschränkungen zu beachten.

0

Naja, empfehlen würde ich ihn dir nicht unbedingt. Weniger, weil ich denke, dass du zu zimperlich oder ähnliches dafür bist. Death Note ist von seiner grafischen Darstellung her ziemlich harmlos, da ist nichts großartig traumatisierendes oder splatter-mäßiges, was den Anime / Manga ungeeignet für ein jüngeres Publikum machen würde.

Ich schätze nur einfach, dass du an dem Manga nicht sonderlich viel Freude hättest. Die Geschichte behandelt diverse philosophische Ideen und spielt mit vielen sehr komplizierten Konzepten und Gedächtniskämpfen. Und mit 11 Jahren hat man zu diesen Themen einfach noch keinen besonders guten Zugang.

Also als Fazit - empfehlen würde ich ihn dir nicht, weil ich einfach nicht glaube, dass man in deinem Alter für die Thematik besonders zugänglich ist. Wenn es dir aber nur darum geht, ob du das grafisch und / oder psychisch aushältst, sehe ich da wenig Probleme.

Der Manga Death Note ist sogar erst ab 15+ empfohlen. Aber wer hält sich denn schon daran? Vorallem da es ein Buch ist würde ich die Altersbegrenzung komplett ignorieren;)

Okay, danke für die Hilfe (/*-*\)

0

Aber wer hält sich denn schon daran?

Immer mehr Buchhandlungen achten tatsächlich da drauf und verkaufen dann besonders Manga ab 16 oder 18 nicht an Jüngere.

0
@MashiroShiina

Mag schon sein, aber man kann ja immernoch im Internet bestellen oder auch zB seine Mutter mit in den Laden nehmen.

0

Was möchtest Du wissen?