Kann ich aus der Achterbahn fallen?

6 Antworten

Die Achterbahn startet nich, wenn sie nicht verschlossen ist, außerdem werden sie von Angestellten geprüft.

 - (Freizeitpark, Achterbahn)

NIcht ganz richtig ;). Früher war das noch keine Vorschrift, dass die Bahnen nicht fahren dürfen, wenn alle Bügel verschlossen sind. Bei älteren Bahnen kann es also durchaus sein, dass du mit geöffneten Bügeln fahren kannst (z.b. Temple of the night hawk im Phantasialand, Mp Xpress im Movie Park und Eurosat im Europapark). Aber dafür gibts ja das Personal ;)

1

Also solche Geräte werden ja vorher immer getestet! Dort läuft ja auch Sicherheitspersonal rum. Wenn vor Ort festgestellt wird, dass du für diese Achterbahn nicht geeignet bist, dann würden die dich auch nicht mitfahren lassen.

Wenn du dir selbst unsicher bist, dann lass es einfach!

Raus fallen kannst du nicht da wir in Deutschland den strengsten Tüv haben den es gibt für Attraktionen, den Bügel kann man so einstellen das auch du nicht rausfallen kannst ;)

zu den anderen Fragen:

  • Nimm etwas zu essen und zu trinken mit falls die Preise im Park euch zu teuer ist
  • Es kommt drauf an was der Grund ist, wenn es ganz schlimm ist gehe zu den Sanitätern vorort, sonst, ruh dich erstmal auf einer Bank aus und trinke genügend (kann auch durch Hunger kommen, dann vll etwas essen)
  • Es kommt aufs Fahrgeschäfft an: in manchen Fahrgeschäfften (Manche Achterbahnen), kannst du deine Tasche zwischen den Beinen verstauen, manch andere Attraktionen haben dafür Regale oder du legst sie zur Seite auf dem Boden. Falls es die Möglichkeit gibt die Sachen irgendwo einzuschließen, pack die Sache zuvor in ein Schließfach

mfg Colo

Du wirst nicht aus dem Fahrgeschäft fallen, weil die Angestellten die Gurte überprüfen, keine Angst! :-)

  • 1) Essen und Trinken ist immer gut.
  • 2) Wenn dir schlecht ist, dann geh nicht noch auf ein weiteres Fahrgeschäft, sondern warte bis dir nicht mehr schlecht ist, klingt logisch, oder?
  • 3) Die Tasche kommt einfach an die Seite, die kannst du dann wieder mitnehmen, wenn die Fahrt beendet ist.

Kein anderes Land dieser Welt hat so strenge Sicherheitsbestimmungen zu Achterbahnen und Fahrgeschäften in Freizeitparks, als Deutschland. Nirgends auf der Welt ist es sicherer als in Deutschland, bezogen auf Achterbahn fahren. Tatsache ist, dass es in Deutschland noch nie einen katastrophalen Unfall gab, wo jemand rausgefallen ist. Aber das mit den Sicherheitsauflagen das gilt wirklich nur für Freizeitparks in Deutschland. Auf der Kirmis ist das immer so ne Sache mit Fahrgeschäften und Achterbahnen.

Um den obigen Text noch einmal kurz zusammenzufassen: Du wirst nicht rausfallen!

Zu den anderen Fragen:

1.: Trinken. Das ist sehr wichtig, denn Achterbahnen und Attraktionen sind Belastungen für den Körper. Zudem sind die Geträne in Freizeitparks generell immer sehr, sehr,... sagen wir sie sind nicht gerade günstig :)

2.: HInlegen, was trinken und mind. 45min. Pause machen und ausruhen bevor du wieder etwas fährst. (Zur not auch erbrechen, denn das zu unterdrücken kann nicht gesund sein!)

3.: Den legst du einfach auf die andere seite der Station. Bei sanfteren Fahrten kann man ihn auch einfach mitnehmen, indem man in zw. den Beinen einklemmt.

Viel Spaß wünscht dir

Flabby :)

Was möchtest Du wissen?