Kann ich auf den Obstboden eine "dünne Schicht" Tortenguss klar drauf machen und dann die Pfirsiche rauflegen. Habe gehört das dann der Boden nicht matschig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Fine1986,

ja, das ist ein bewährter Trick. Du bereitest aber den Tortenguß nicht zu!!!

Du stäubst dazu das blanke Tortengußpulver auf den Obstboden. Sahnesteif geht auch. Dieses Pulver saugt dann überschüssige Flüssigkeit, die noch aus dem Obst tropfen sollte, auf, und verhindert, dass der ganze Boden durchweicht.

LG und gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig. Machte man früher mit Aprikosen und nennt sich daher auch "aprikotieren".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fine1986
25.12.2015, 10:33

Die meisten meinen ich soll pudding nehmen, aber denke so ist e besser, war mir nur niht ganz sicher, mit backpulver gehts ja glaube auch. Aber greif liebrt zu deiner Methode :)) 

fRÖHLICHE wEIHNACHTEN ÜBRIGENS

0
Kommentar von Hopsfrosch
26.12.2015, 00:12

Äääh - nein. Aprikotieren bedeutet, dass man das gebackene Gebäck mit einer dünnen Schicht heißer, pürierter Aprikosenmarmelade überzieht. Das ergibt einen tollen Glanz!

0

Hi,

du kannst das mit dem Tortenguss, mit Pudding oder auch mit Schokolade machen.

Ich schau immer was am besten zum Obst passt oder für wen der Kuchen gedacht ist. :)

LG TE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du machen. Geht auch mit Pudding z.B. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fine1986
25.12.2015, 10:26

Mit einem ganzen Päkchen "gekochten" Putting, debn dann auch abkühlen lassen oder das Obst direkt drauf? und danach KEIN Tortenguss verwenden?

Sorry für die blöde Fragerei,hab das so noch nie gemacht. 

Ich kauf den Kuchen n dee Gefriertruhe :D

1

Was möchtest Du wissen?