Wird der Kuchenboden durch die Sahne net durchweichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Damit das nicht passiert, kannst du folgendes auf den unteren Teig geben -je nachdem was zum Folgebelag paßt: Kokosflocken oder Konfitüre aufgestrichen, etwas in den Teig eindrücken. Leicht nur. Soll es nicht durchschmecken, paßt Aprikosenmarmelade gut. Viel Erfolg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann durchweichen, aber normalerweise weicht es nicht durch, wenn es bald gegessen wird.

Du kannst auf den Boden auch Marmelade, Schokolade, oder Sahnesteif, u.s.w. geben

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst nicht, um welche Teigart es sich handelt. Biskuit?? Verwendet man ja bei mehrschichtigen Torten meistens.

Ja, je nach Zusammensetzung der Sahnefüllung kann es schon zu einer "gewissen" Durchweichung kommen, die aber bis zu einem gewissen Grad auch gewünscht ist, denn die Füllung muss sich ja mit dem Teig verbinden, da sonst beim Anschneiden und dem Umsetzen des Tortenstücks auf den Teller alles auseinander fällt.

Da ich annehme, dass du die Sahnefüllung irgendwie verfestigt hast (Sahnesteif, Gelatine ....), musst du eigentlich keine Bedenken haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?