Kann es sein das ich in meinem früheren Leben ein Südkoreaner war?

4 Antworten

ich habe jeden Tag meine halbe Stunde wo ich richtig Heweh habe, obwohl ich Zuhause bin.

Das nennt sich Fernweh. Das ist nichts besonderes. Das hat jeder mal.

Wie ich auch die Idee gekommen bin das ich in meinem früheren Leben Südkoreaner war, das hat mich meine Mutter gefragt und seitdem Stelle ich mir die Frage

Und wie bist Du nun auf die Idee gekommen?

Die ganze Idee von einem "Früheren Leben" ist esoterischer Unfug.
Das kommt aus der selben Kategorie wie Sternzeichen und Heilung durch Handauflegen.

Du hast offenbar einfach Interesse an dem Land. Auch das ist nichts ungewöhnliches.
Nur als Beispiel: Es gibt in Deutschland Unmengen an K-Pop Fans, die von Südkorea fasziniert sind, weil sie nur ihre Idole und K-Dramen kennen.
Wie das Leben dort tatsächlich aussieht, will kaum jemand wissen, weil es nicht in ihr strahlendes Idolen Weltbild passt.

Also Gentechnisch auf jeden Fall. Das ist die Definition von einem früheren Leben. Ich kann Dein Wunsch voll verstehen. Es ist eine wunderbare Kultur mit sehr freundlichen Menschen.

Viele Grüße aus Korea 😉😎

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Leben, Südkorea)

Also bei Südkorea denk ich an so ziemlich alles, aber nicht primär an Meeresfrüchte.

Ich denke eher du projizierst einen Fetisch auf dich selbst. Nicht unbedenklich sowas

Kann aber muss nicht

Was möchtest Du wissen?