Kann eine Eheberatung wirklich helfen?

10 Antworten

Eine Eheberatung ist immer sinnvoll, wenn Einigkeit besteht, dass man sich nicht trennen will.

Es sind Kommunkationsprobleme, die überweigend so eine Situation entstehen lassen.

Sollte Sexualität eine Rolle spielen, empfehle ich das Buch: ZEIT FüR LIEBE von Diana Richardson.

Das Buch ist auch ohne Probleme für Paare eine wunderbare Lektüre

Aber sicher. Kenne ein Paar, das das vor ca. 20 Jahren gemacht hat, sind glücklich verheiratet und immer noch zusammen. Hilft den Blickwinkel wieder zu verändern. Bei denen war das aber ein Eheseminar an einem Wochenende.

Eheberatung kann nicht schaden. Über den Nutzen kann man streiten. Meist liegen die Probleme viel tiefer im intimen Bereich, und nicht wie nach außen gespielt im "komplett auf die Nerven gehen-Bereich". Dazu kommt Libidoverlust oder/ und erektile Dysfunktion. Alles Dinge, wo die Eheberatung weniger, ein Facharzt aber eher beraten kann. Im Bekannten/Freundeskreis wird dann meist gesagt:" Wir gehen uns ggseitig auf die Nerven".

In einer Eheberatung wird einem klar, woran es liegt, dass eine Ehe endgültig zerrüttet ist.

Was möchtest Du wissen?