Kann eine Eheberatung wirklich helfen?

10 Antworten

Eine Eheberatung oder Paarberatung kann sehr gut helfen, wenn beide interessiert sind an der Partnerschaft zu arbeiten. 

Wir haben es auch geschafft und sind froh das wir es gemacht haben. Einfach ist das nicht, dennoch zu schaffen. Ich muss ehrlich gestehen, ich hätte nie gedacht, das ich mal eine Paarberatung mache.  Aber meine Paartherapeutin Frau Rumen hat einen super Zugang zu meinen Mann gehabt, den ich zu diesen Zeitpunkt verloren hatte. Durch ihre Begleitung haben wir wieder zusammen gefunden. Wir haben auch zwei Kinder.

Wir kommen aus Heinsberg und haben uns für eine Eheberatung Mönchengladbach entschieden. Der Weg die Zeit usw. haben wir gerne Investiziert.

Google mal Sandra Rumen Praxis Leb-Neu 02166-130726 

Oder 

www.leb-neu.de

Aber sicher. Kenne ein Paar, das das vor ca. 20 Jahren gemacht hat, sind glücklich verheiratet und immer noch zusammen. Hilft den Blickwinkel wieder zu verändern. Bei denen war das aber ein Eheseminar an einem Wochenende.

Ich denke schon, dass eine Eheberatung helfen könnte. Oft sieht man die Probleme einfach nicht mehr klar und kann sie so auch nicht lösen. Eine Eheberaterin wie Ilona von Serényi (http://www.paar-ehe-beratung.de) hilft, einen anderen Blickwinkel auf die Situation zu bekommen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Eheberatung sehr wohl helfen kann, es aber auch sehr schwierig ist, einen guten Paartherapeuten zu finden. Die meisten arbeiten sehr kognitiv, nachher verstehst du alle deine Probleme, aber du bist nicht in der Lage, dein Verhalten zu ändern, weil die Emotionen trotzdem außer Rand und Band geraten. Es gibt sehr viel bessere Erfolge, wenn man die Probleme bei den (emotionalen) Wurzeln anpackt. Es gibt ein super Buch zu diesem Thema von einer Wissenschaftlerin, Sue Johnson: Liebe macht Sinn. In Düsseldorf kenne ich eine Therapeutin, die dieses Prinzip wirklich versteht: Esther Hombergen

Was möchtest Du wissen?