Kann eine Allergie beim Haare färben passieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, du kannst auch allergisch auf ein Haarfärbemittel reagieren, wenn es nicht am Haaransatz ist.

Wie oft am Tag fasst du deine Haare mit den Händen an?

Und wenn du die Haare wäschst, löst sich auch immer ein wenig vom Färbemittel, das dann auch mit deiner Haut in Kontakt kommt.

danke für deine Antwort!❤️ Ich fasse öfters meine Haare am Tag an. Meistens muss ich sie ja bürsten, mache mir irgendwelche Frisuren usw.

1
@AnonymGirl420

Eben.

Ich bin selber von Allergien betroffen, und die Hautärztin hat mir genau das gesagt.

Weil ich erst meinte, aber das ist doch in den Haaren, die Farbe wird ja nicht auf die Hände gemacht (meine Reaktionen traten am heftigsten an den Innenseiten meiner Hände auf).

1

Generell, wenn der Farbstoff neu auf dem Spitzen ist, nein. Beim Waschen aber wird ein Teil über den Körper laufen und wenn du im Regen läufst, kann es sein, dass die Farbstoffe auf die Kleidung und Hände etc kommen

Ja natürlich kann es passieren

danke für deine Antwort!!💞

0

Du solltest dir unbedingt die Inhaltsstoffe durchlesen.

Was möchtest Du wissen?