Kann aus der Asche eines Toten noch seine DNA festgestellt werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist leider sehr sehr unwahrscheinlich, dass aus der Asche in einer Urne noch intakte DNA, die für eine Identifizierung notwendig waere gewonnen werden kann. Bei der Verbrennung bleiben nur DNA Fragmente zurueck, aus denen man noch schliessen kann, ob die Asche von einem Menschen stammt, die Identität läßt sich aber nicht mehr feststellen.

aus: http://www.mysnip.de/forum-archiv/thema/1548/1026178/Identifizierung.html

nur von größeren Knochenstückchen oder den Zähnen könnte man noch die DNA bestimmen.

danke!

0
@geistlein

Die Frage ist eben, ob Zähne die Mühle überleben, durch die der gesamte Haufen am Ende geführt werden, damit die Stücke nicht zu groß sind.

Besteht grundsätzlich die Chance, das in Zähnen, so sie denn das Mahlen überstehen, trotz der hohen Temperaturen noch Material vorhanden ist ?

0

Es ist sehr sehr unwahrscheinlich, dass aus der Asche in einer Urne noch intakte DNA, die für eine Identifizierung notwendig wärte gewonnen werden kann. Bei der Verbrennung bleiben nur DNA Fragmente zurück, aus denen man noch schliessen kann, ob die Asche von einem Menschen stammt, die Identität läßt sich aber nicht mehr feststellen.

Aus teilweise verbrannten Knochen geht es jedenfalls. Wenn noch Bröckchen in der Asche sind, vielleicht.

Was möchtest Du wissen?