Kann 925Sterling silber rosten?

5 Antworten

Sterlingsilber oxidiert nicht so leicht. Schwefelverbindungen führen aber schnell zu einer Oxidschicht. Im Schweiß können Schwefelverbindungen sein, wenn Du z. B. Knoblauch oder Zwiebeln gegessen hast.

Schwefelshampoo gegen fettiges Haar ist ja heutzutage aus der Mode gekommen. Durch Wasser ergibt sich kein Problem.

Silber, echtes wie hier, rostet nur oberflächlich wenn es in Wasser längere Zeit sich befindet und ein rostendes Teil dran kommt oder drauf liegt, aber das ist nur oberflächlich und läßt sich gut entfernen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Jahrelanger Umgang mit Schmuck und Silber, antik und neu

Silber oxidiert. Eisen oxidiert auch, das nennt man dann rosten. Silber oxidiert aber einfach durch dauerhaft an der Luft sein. Noch stärker durch Kontakt mit verschiedenen Schwefelverbindungen z.B. Schwefelleber. Wasser, Schweiß, Shampoo sind nicht besonders gefährlich für Silber.

Nein, Silber rostet nicht, läuft aber mit der Zeit schwarz an. Das ist aber kein Problem - einfach mit einem Silberputztuch blank reiben.

Du weißt aber schon, was Rost ist?


Emilie123 
Fragesteller
 28.07.2012, 23:29

Hää ? NAtürlich weiß ich was Rost ist .. wieso ?

0
MosqitoKiller  28.07.2012, 23:37
@Emilie123

Weil Rost Eisenoxid ist, und Silber somit logischerweise nicht rosten kann, da Silber nunmal kein Eisen ist...

0